News - Age of Empires: Definitive Edition : Kommt es doch noch auf Steam?

  • PC
Von Kommentieren

Die hochauflösende Age of Empires: Definitive Edition ist ab heute für den PC erhältlich, allerdings eben nur via Windows 10. Künftig ist aber offenbar auch eine Steam-Umsetzung nicht gänzlich ausgeschlosen.

Zum Thema äußerte sich nun Adam Isgreen, seines Zeichens Creative Director der Age of Empires: Definitive Edition. Gegenüber PCgamesN führte er aus, dass man sich bei den Microsoft Studios eben zunächst auf die Windows-Plattform anstatt auf Steam fokussiert habe. Das soll nötig gewesen sein, um zum gegenwärtigen Zeitpunkt "die beste Version des Spiels" entwickeln zu können. Zudem sei ein bisschen "Wettbewerb zwischen den Marktplätzen ja nicht zwangsläufig eine schlechte Sache", so Isgreen.

Das Team fokussiere sich daher zunächst weiter auf diese Spielfassung, gleichzeitig will man aber auch andere PC-Plattformen für die Distribution in Zukunft nicht ausschließen. Die Entwickler wollen demnach noch ergründen, ob und wann man Age of Empires: Definitive Edition auch anderweitig zur Verfügung stellen wird.

Isgreen sei sich weiterhin dessen bewusst, dass "einige Leute ein Problem mit dem Windows 10 Store" hätten; diese könne man künftig ja womöglich auf diesem Weg an Bord holen. Allerdings stellt er auch klar: Sollte das Spiel auf Steam kommen, dann wäre der aktuelle Build dafür eher weniger geeignet, da dieser nicht über alle Features verfüge, die man dann auf Steam haben wollte.

Age of Empires: Definitive Edition - Launch Trailer
Ab dem heutigen Dienstag ist die hochauflösende Age of Empires: Definitive Edition für den PC erhältlich.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel