News - Assassin's Creed: Rogue : Gerüchte um Remaster bestätigen sich!

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed: Rogue erscheint als Remastered-Version für die PlayStation 4 und Xbox One. Der Publisher und Entwickler Ubisoft hat damit vorherige Gerüchte bestätigt - und auch den Termin genannt.

Der Publisher und Entwickler Ubisoft hat Assassin's Creed: Rogue Remastered für die PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Der Titel erschien bereits 2014 für die alte Konsolengeneration (PlayStation 3 und Xbox 360) und erhält in Kürze ein neues Gewand.

Grafisch wird die 4K-Auflösung unterstützt und auf den normalen Varianten der PlayStation 4 und Xbox One läuft die Remastered-Version in 1080p. Verbessert wurden die Spielumgebung, visuelle Effekte sowie Texturen. Inhaltlich wird die überarbeitete Version auch alle veröffentlichten DLC-Pakete beinhalten. Diese erweitern das Hauptspiel um zwei zusätzliche Missionen sowie weitere Waffen und Outfits für den Spielcharakter.

Assassin's Creed: Rogue Remastered erscheint am 20. März 2018 für PlayStation 4 und Xbox One. Es wird ebenfalls das Legacy-Kostüm von Bayek aus dem aktuellen Assassin's Creed: Origins auswählbar sein.

Assassin's Creed: Rogue Remastered - Announcement Teaser Trailer
Ubisoft hat Nägel mit Köpfen gemacht und das Remaster von Assassin's Creed: Rogue nach vorherigen Gerüchten nun offiziell bestätigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel