News - Battlefield 1 : Vermisstes Feature kehrt endlich zurück

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Gute Neuigkeiten für alle Fans von Battlefield 1. Ein lang vermisstes Feature kehrt endlich zurück. Was bei Battlefield 3 und 4 für Langzeit-Motivation sorgte, fehlte bisher im Erster-Weltkriegs-Shooter. Doch das ändert sich im September.

Battlefield 1 hat bisher auf ein wichtiges Feature, das in Battlefield 3 und Battlefield 4 noch vorhanden war, verzichtet – bis jetzt. Wie DICE kürzlich bekanntgegeben hat, wird es die sogenannten Perks demnächst auch in Battlefield 1 geben. Zur Veröffentlichung des Features, das im September kommen soll, wird es sieben Perks geben, die von jeder Klasse ausgerüstet werden können sowie noch einmal zwei spezifische Perks für jede Klasse.

Ausrüsten lassen sich drei auf einmal. Dabei könnt ihr frei zwischen den allgemeinen und den klassenspezifischen Perks wählen und diese kombinieren. Es gibt auch welche, die sich gegenseitig noch einmal verstärken. Beispielsweise könnt ihr die Vorteile Flak, der Schaden von Explosionen um 15 Prozent reduziert und Juggernaut, wodurch ihr, wenn ihr eine Gasmaske tragt, nochmal 15 Prozent weniger Schaden durch Explosionen nehmt, ausrüsten und somit auf insgesamt 30 Prozent weniger Schaden kommen.

Diese Situationen bringen uns zur Weißglut: Top 10: Rage-Quit-Momente

Ihr werdet zu Beginn nicht jeden Perk haben, da einige erst per Service Assignments freigeschaltet werden müssen. Die Vorteile, die im September ins Spiel kommen, haben wir für euch aufgelistet.

Allgemeine Perks:

  • Flak: Der Schaden durch Explosionen wird um 15% reduziert.
  • Cover: Der Suppressioneffekt durch feindlichen Beschuss wird um 25% reduziert.
  • Quick Regen: Die Zeit bis zur Lebenspunktregeneration wird um 20% reduziert.
  • Quick Unspot: Markierungen durch Spotting verschwindeen 2 Sekunden schneller.
  • Bajonett Training: Der Bajonettcharge dauert länger und lädt sich schneller wieder auf.
  • Hasty Retreat: Unter feindlichem Beschuss kannst du 10% schneller sprinten.
  • Camouflage: Wer sich langsam oder gar nicht bewegt, wird von den Scharfschützen Flares nicht markiert.

Klassenspezifische Perks:

Assault

  • Juggernaut: Die aufgesetzte Gasmaske reduziert den Explosivwaffenschaden um 15%.
  • Controlled Demolition: TNT detoniert nacheinander.

Medic

  • Stimulant Syringe: Wer einen gefallenen Spieler wiederbelebt, ist für 8 Sekunden 20% schneller im Sprint. Das Perk lässt sich nicht mit anderen kombinieren.
  • Concealed Rescue: Gefallene Squadmitglieder lassen innerhalb von 20 Metern eine Rauchgranate fallen. Die Fähigkeit hat einen Cooldown von 40 Sekunden.

Support

  • Unbreakable: Der Suppressioneffekt mit aufgestelltem Bi-Pod wird um 75% reduziert.
  • Pin Down: Wenn ein Feind niedergehalten und gespottet ist, bleibt er durch die Suppression länger sichtbar.

Sniper

  • Scapegoat: Wer von einem weit entfernten Feind auf unter 35HP gebracht wird, lässt automatisch ein Decoy fallen. Die Fähigkeit hat einen 30 Sekunden langen Cooldown-Timer.
  • Perimeter Alarm: Wenn eine Tripmine ausgelöst wird, werden alle Feinde im Umkreis von 15 Metern auf der Minimap angezeigt.
Battlefield 1 - E3 2017 In the Name of the Tsar DLC Trailer
Electronic Arts hat auf der EA-Play-Konferenz den neuen DLC "In the Name of the Tsar" ausführlicher gezeigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel