News - Beyond Good & Evil 2 : Ancel nennt Grund für die lange Verzögerung

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Ubisoft hat unlängst endlich ein neues Beyond Good & Evil angekündigt. Nun erklärt Schöpfer Michel Ancel die lange Wartezeit auf das zweite Spiel der Franchise.

Auf seinem eigenen Instagram-Account hat Ancel nun das oben zu sehende Bild veröffentlicht. Dieses zeigt Charakter-Entwürfe aus der originalen Spielversion des Sequels aus dem Jahre 2008. Diese soll bereits "in vielen Prototypen spielbar" gewesen sein, so Ancel. Allerdings - und das ist der Grund für die lange Wartezeit - sei man auf viele technische Probleme gestoßen, die das Entwicklerteam schlicht habe nicht lösen können.

"Wir wollten Planetenerkundung, Weltraumreisen und Städte integrieren. All das hätte auch schon in Beyond Good & Evil 1 sein sollen", so Ancel. Das Team stand also vor der Entscheidung, das Spiel entsprechend zu kürzen oder sich anderweitig zu beschäftigen und abzuwarten, bis sich die Technik weiterentwickelt, um die Pläne doch umzusetzen. Schlussendlich hat man sich für letztere Alternative entschieden. Die Ressourcen des Studios flossen fortan zunächst in Rayman Origins.

Auch wenn das zweite Spiel innerhalb der Reihe nun angekündigt wurde, gebe es allerdings noch sehr viel Arbeit, so Ancel. Immerhin: Die technischen Voraussetzungen für die anvisierte Umsetzung seien mittlerweile aber geschaffen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel