News - Diablo 4 : Gerücht: Wird die Fortsetzung ein MMO?

    Von Kommentieren

    Zur Enttäuschung vieler Fans wird es auf der Blizzcon keine Hinweise zu einem möglichen Nachfolger von Diablo III geben. Allerdings ist auf der Homepage von Blizzard nun ein erster Hinweis darauf aufgetaucht, wohin die Reise der Marke gehen könnte.

    Vor wenigen Tagen erst gab Blizzard bekannt, dass es auf der Blizzcon, die im November stattfindet, keine neue Informationen zu einem möglichen Diablo 4 geben wird.  Für viele Fans, die auf Neuigkeiten aus dem Universum gehofft haben, ist das natürlich eine Enttäuschung. Eine neue Stellenausschreibung von Blizzard Entertainment liefert allerdings neue Hinweise, in welche Richtung der nächste Ableger der Reihe gehen könnte.

    Dort sucht das Unternehmen nämlich nach einem Production Director, um die Marke in die Zukunft zu bringen. Klingt schon mal stark danach, als ob Blizzard an einem neuen Spiel im Diablo-Universum arbeitet. Interessant wird es allerdings bei den Anforderungen, die an den Bewerber gestellt werden. Laut diesen soll er nämlich bereits Erfahrung in der Entwicklung von MMORPGS mitbringen. Es wäre also durchaus denkbar, dass Blizzard, ähnlich wie sie es mit Warcraft getan haben, aus Diablo ein Online-Rollenspiel basteln. Dass sie das können, beweist der anhaltende Erfolg von World of Warcraft.

    Völlig von der Rolle: Die besten Rollenspiele der Gamescom 2017

    Da die Suche nach einem Producer aber erst begonnen hat, wird noch einige Zeit ins Land gehen, bevor wir endgültig wissen, was es mit dem neuen Diablo-Projekt auf sich hat.

    Diablo III - Rückkehr des Totenbeschwörers DLC Release Date Trailer
    Der DLC "Rückkehr des Totenbeschwörers" zu Diablo III wurde nun für Ende Juni datiert.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel