News - Crackdown 3 : Ursprünglicher Entwickler nicht mehr dabei

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Bereits 2014 war Crackdown 3 angekündigt worden. Seither gab es viele Verschiebungen und auch sonst hat sich einiges geändert –  aber nicht unbedingt zum Positiven ...

Serienschöpfer Dave Jones war bei der ursprünglichen Ankündigung von Crackdown 3 eines der wichtigsten und prominentesten Gesichter, schließlich sollte er auch als Creative Director maßgeblich am neuen Teil mitwirken. Sowohl das Technik-Unternehmen Cloudgine mit der Cloud-Technik, die die massiven Zerstörungsmöglichkeiten im Spiel antreiben sollte, als auch das Entwicklerstudio Reagent Games wurden jeweils von Jones gegründet. Seither hat sich jedoch viel getan.

Nicht nur wurde Crackdown 3 mehrmals verschoben, zuletzt bekanntermaßen auf Februar 2019, auch bei den Verantwortlichen hat sich viel geändert. Cloudgine gehört mittlerweile Epic Games, nachdem diese das Unternehmen im Januar aufgekauft hatten. Inzwischen ist auch Jones nicht mehr beim Entwicklerstudio Reagent Games tätig, sondern werkelt als Cloud & eSport Strategist bei Epic Games.

Das fällt wiederum in Bezug auf Crackdown 3 nicht mehr ins Gewicht, denn am Actionspiel für PC und Xbox One arbeitet das einstige Lead-Studio Reagent Games ohnehin nicht mehr mit. Wie Matt Booty, Head der Microsoft Studios, anlässlich der E3 2018 in Los Angeles verriet, ist mittlerweile Sumo Digital für die Fertigstellung des Titels verantwortlich. Kurzum: Bei der Entwicklung von Crackdown 3 lief wahrlich nicht alles rund.

Booty wollte sich im Gespräch mit den Kollegen von Polygon jedoch nicht dazu äußern, ob weiterhin die Cloudgine-Technik zum Einsatz kommen wird. Die physikbasierten Zerstörungen sollen aber weiterhin in großem Umfang im Multiplayer möglich sein; weitere Details sollen im Jahresverlauf bekanntgemacht werden.

Während Dave Jones und Reagent Games nicht mehr an Crackdown 3 arbeiten, bezeichnete Booty indes Sumo Digital als "Hauptpartner" bei der Entwicklung des Spiels.

Crackdown 3 - E3 2018 Gameplay Trailer
Aus Crackdown 3 gab es von der E3 per Trailer neue Spielszenen zu sehen; der konkrete Release-Termin steht aber noch aus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel