News - Dark Souls III : Battle-Royale-Modus war ursprünglich geplant!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

From Software hat mit diversen DLCs für Dark Souls III an verschiedenen Multiplayer-Herangehensweisen herumexperimentiert. Im Code des Spiels wurden Hinweise nun auf einen Battle-Royale-Modus entdeckt. Allerdings nicht so, wie ihr denkt.

Der Dataminer Lance McDonald hat im Code von Dark Souls III herumgewühlt und dabei interessante neue Details zu Tage gefördert, die offenbar verworfen wurden. Offenbar plante From Software einen Multiplayer-Modus, der Battle Royale genannt wurde. Allerdings dürfte es sich dabei nicht um ein Konzept wie in Fortnite oder PlayerUnknown's Battlegrounds handeln. Auf mehrere Dutzend Spieler wäre die Welt von Lothric auch gar nicht ausgelegt gewesen.

Doch um was genau es sich im Falle einer Realisierung gehandelt hätte, bleibt offen. Ziemlich sicher wäre es bei dem PvP-Modus um das Überleben eines Einzelnen gegangen. Immerhin konnte Lance McDonald sich so das "Battle Royale Ceremony Sword" beschaffen, auch wenn er es nicht nutzen konnte. Vielleicht wird ja das nächste Souls-Spiel die Idee wieder aufgreifen. Der Dataminer fand bereits früher interessante Informationen in Spiele-Codes. Beispielsweise entdeckte er Bloodborne-Level im Datenskelett von Dark Souls Remastered, die bislang ungenutzt blieben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel