Komplettlösung - Detroit: Become Human : Komplettlösung: Alle Entscheidungen und Enden freischalten

  • PS4
Von Kommentieren

Detroit: Become Human Komplettlösung - Markus reparieren

Dieses Kapitel ist wohl das am meisten verstörende von allen: Ihr wacht als Markus in einem Schrottplatz voller ausrangierter sowie zerstörte Androiden-Bauteile auf. Aufgrund der Schusswunde, die ihr am Ende von Gebrochen erlitten habt, seid ihr schwer verwundet: Ihr benötigt zwei neue Beine, ein neue optische Einheit, einen neuen Audioprozessor und einen neuen Pumpenregulierer.

Die Beine erhaltet ihr mehr oder weniger automatisch, indem ihr Stück für Stück nach vorne kriecht und eure defekten ersetzt. Daraufhin könnt ihr zumindest laufen, allerdings ist die Sicht schlecht und der Ton voller Knarzgeräusche. Aus dem Grund erinnert der Schrottplatz an die Hölle.

Der Eindruck verschärft sich, sobald ihr geradeaus den einzigen Weg entlang marschiert. Euch packt ein defekter Android und erzählt euch von einem geheimnisumwobenen Ort namens Jericho, bevor seine Motorik komplett versagt. Danach müsst ihr euch durch einen engen Gang quetschen und zahlreiche zappelnde Androiden-Arme abwehren.

Ihr landet in einer Grube, in der bereits andere, halb funktionierende Androiden-Bauteile herumkriechen. Ihr benötigt die oben genannten Bauteile und solltet euch als Erstes um die optische Einheit kümmern. Danach könnt ihr nämlich alles andere bequem per Scanner orten.

Ihr stolpert auch so alle Nase lang über defekte Androiden, die ihr nach brauchbaren Ersatzteilen untersuchen könnt. Für eine optische Einheit müsst ihr zum hinteren der beiden kleinen Hügel gehen und auf der anderen Seite den Boden nach einem weißen Kopf absuchen. Der besitzt ein Auge, das mit Markus System kompatibel ist und weshalb er es sich sogleich einpflanzt.

Für den Rest könnt ihr wie gesagt euren Scanner nutzen. Ihr solltet jeweils zwei brauchbare Audioprozessoren und Pumpenregulierer finden. Einer der Regulierer ist an einem weiblichen Androiden angebracht, die um ihr Leben fleht. Ihr könnt ihr den Wunsch gewähren und nach dem anderen Regulierer suchen oder sie einfach töten.

Des Weiteren kriecht ungefähr in der Mitte zwischen beiden kleinen Hügeln ein Android auf dem Boden herum, der euch anspricht. Er bittet euch, ihn umzubringen. Erneut ist es eure Wahl, ob ihr dies tut oder lasst.

Habt ihr alles beisammen, dann müsst ihr nur noch hinter den beiden Hügeln nach oben und aus der Grube herausklettern. Markus strotzt nun vor Selbstbewusstsein und sein Auftritt macht klar, dass er Großes mit seinem neu geschenkten Leben vorhat.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel