Komplettlösung - Detroit: Become Human : Komplettlösung: Alle Entscheidungen und Enden freischalten

  • PS4
Von Kommentieren

Detroit: Become Human Komplettlösung: Im Zen-Garten, Hanks Haus, In der Kirche

Das vorletzte Kapitel ist zweigeteilt und besteht aus einem Part für Markus und aus einem für Connor.

Connors Weg ist in mehrere Häppchen eingeteilt, die ihr auf keinen Fall alle in einem Durchlauf erlebt:

Im Zen-Garten

Die Zen-Garten-Szene ist sehr kurz und findet nur dann statt, wenn Connor im Kapitel Scheideweg gestorben ist. Dabei ist es egal, ob er eine Maschine geblieben ist oder kurzfristig ein Abweichler war. In letzterem Fall kommt das Nachfolgemodell zum Einsatz, das den Menschen treu ist.

Hanks Haus

Sollte Hank den Dienst quittiert haben, weil eure Beziehung zu ihm feindselig ist, dann fährt Connor automatisch zu seinem Haus und besucht ihn. Leider stößt er dabei auf keinen schönen Anblick: Hank spielt fleißig russisches Roulette. Es ist egal, ob ihr euch bei ihm entschuldigt oder euch um ihn sorgt: Ihr könnt ihm nicht mehr helfen

Seid ihr selbst ein oder mehrmals im Laufe des Spieles gestorben, dann erzählt Hank von seinem Sohn Cole. Der könne schließlich im Gegensatz zu euch nicht wiederbelebt werden.

Seid ihr nicht gestorben, dann schildert er seine Enttäuschung über euch.

Connor geht am Ende und hört einen Schuss. Hank ist demnach tot, was ihr bei einer feindlichen Beziehung mit ihm nicht hättet verhindern können.

In der Kirche

Diese Szene kommt in dieser Form nur unter zwei Bedingungen zustande:

  • Connor muss in Scheideweg zum Abweichler werden.

  • North muss inzwischen der Anführer der Abweichler sein, egal ob Markus gestorben ist oder rausgeschmissen wurde.

Connor befindet sich unter diesen Umständen mit allen noch verbliebenen Abweichlern in einer Kirche. Sofern die jeweiligen Personen noch leben und nicht in Gefangenschaft geraten sind, kann er …

  • … mit Simon reden.

  • … mit Josh reden.

  • … mit Kara reden.

  • … mit North reden.

Connor schmiedet anschließend einen gewagten Plan: Er will bei CyberLife einbrechen und Tausende von neu produzierten Androiden zu Abweichlern machen (siehe Kampf um Detroit – Connor am CyberLife Tower). North hingegen führt ihre Leute zu einer militärischen Revolution an, die ihr mehr oder weniger nur passiv verfolgen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel