gameswelt.tv

gameswelt

Redaktion

  • »gameswelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 222 600

Registrierungsdatum: 21.08.2010

1

22.02.2012, 07:10

Die gesamte Serie im Überblick

Am Anfang war Ultima. Danach kam Wizardry. Aus diesen beiden Urgesteinen der Rollenspielgeschichte entsprang Dragon Quest. Und das wiederum war die Vorlage zu Final Fantasy!

>> Zum Beitrag <<

JoeKing

Fl4m3r

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.12.2011

2

22.02.2012, 08:37

Final Fantasy

Toller Beitrag, muss ich sagen!
Ich bin, wie wohl die meisten, durch FF VII auf die Serie aufmerksam geworden da ich keine Spiele importiere, und seit da ein Fan der Reihe, ich habe mich mit jedem Offline-Teil weit über hundert Stunden beschäftigt.


AndyDaFunkmasta

Weltenbummler

Beiträge: 1 617

Registrierungsdatum: 10.09.2008

3

22.02.2012, 09:14

Super Beitrag. Jedes Final Fantasy hat seine eigenen Fans, jedes Final Fantasy ist anders und doch ist es Final Fantasy (was ich zwar bis jetzt von Nr. 13 am wenigsten behaupten kann). Auch ich wurde durch FFVII auf die Serie aufmerksam und habe bis heute alle Teile ausser den 5. und 6. (Teil 8 bin ich ganz am Schluss im Schloss der Hexe und komme mangels Heilmittel nicht mehr weiter) beendet. Am Besten ist halt schon FFVII, da stimmte von der Musik, der Grafik und vorallem von der Geschichte her einfach alles! FF9 hat mir persönlich auch sehr gut gefallen, gerade weil es wieder im Mittelalter spielte und weil es so locker und witzig daher kam. Am Schlechtesten fand ich wohl FFX-2 und dann gleich FFX. FFXIII ist zwar sehr schön gemacht und so, war aber auch eher langweilig, hatte keine Story und das Kampfsystem war fürn A***. Was mir seit FFX wirklich fehlt sind die richtig fiesen Antagonisten. Mit Sephirot hatte man einen, der während des gesamten Spielverlaufs immer bedrohlich präsent war. Für das nächste grosse FF wünsche ich mir wieder einen richtig fiesen, bösen Antagonisten!

4

22.02.2012, 09:17

Toller Artikel. Allerdings sei vielleicht noch erwähnt dass Teile 7 und 8 auch für den PC erhältlich waren.

Alamar

Gameswelt - Forenadministration

Beiträge: 25 319

Registrierungsdatum: 16.03.2001

5

22.02.2012, 10:59

Man sollte auf jeden Fall noch die grauselige Übersetzung des 7. Teils erwähnen, die man bei Eidos damals schön per Übersetzungsprogramm angefertigt hat. Bei der nachträglich erschienenden PC-Version hat man zwar nochmal zusätzlich Hand angelegt, aber wirklich lupenrein war sie immer noch nicht. Tat der so schon verwirrenden Story natürlich nicht gerade gut.

Dr@gonm@ster

Super Moderator

Beiträge: 3 787

Registrierungsdatum: 04.02.2004

6

22.02.2012, 12:24

Meine Favoriten sind auf jeden Fall Final Fantasy VI (aka III^^ ) und Final Fantasy IX.

6, weil es die Non3D Ära einfach super zum Abschluss gebracht hat und IX, weil es eben eine Hommage an die alten Teile war. :)

Mir gefiel zwar auch Teil VIII sehr gut, aber irgendwie konnte ich mich mit dem ganzen "Neuzeitkram" nicht anfreunden. Wohl auch ein Grund dafür, das ich Final Fantasy VII nie durchgespielt habe. *duck und weg, bevor jetzt das Flamefeuerwerk losgeht*

Smiths

Dreisterne-General

Beiträge: 1 276

Registrierungsdatum: 15.11.2007

7

22.02.2012, 13:36

Ist Mystic Quest Legend nicht auch ein Teil/Ableger der Final Fantasy Serie?
Irgendwie wird das nie irgendwo erwähnt ^^

Ninatron

Hallodri

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 30.11.2011

8

22.02.2012, 14:01

Mystic Quest Legend hieß in Japan ursprünglich Final Fantasy USA: Mystic Quest. Da bei uns als Mystic Quest der Vorgänger von Secret of Mana(Seiken Densetsu 2) raus kam, musste man den Namen abwandeln. Final Fantasy hat man weg gelassen, weil es in Europa eh völlig unbekannt war.

Das Spiel gilt als eine Art Tutorial für RPG-ahnungslose Westler ;)

Ninatron

Hallodri

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 30.11.2011

9

22.02.2012, 14:04

PS: Also das Final Fantasy aus dem Spieletitel wurde weg gelassen. ;)

Gehennah

Dreisterne-General

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 27.01.2011

10

22.02.2012, 14:45

Die Abhandlung von Final Fantasy 8 fand ich wirklich Lieblos. Das Spiel hatte nun wirklich mehr zu bieten als Westliche Charaktere, ein übertriebenes Happy End und eine kitschige Lovestory. Im Vergleich würde ich dem grade zu lächerlich schlechten 13ten Teil nichtmal ein halben Satz spendieren.

Smiths

Dreisterne-General

Beiträge: 1 276

Registrierungsdatum: 15.11.2007

11

22.02.2012, 15:32

Mystic Quest Legend hieß in Japan ursprünglich Final Fantasy USA: Mystic Quest. Da bei uns als Mystic Quest der Vorgänger von Secret of Mana(Seiken Densetsu 2) raus kam, musste man den Namen abwandeln. Final Fantasy hat man weg gelassen, weil es in Europa eh völlig unbekannt war.

Das Spiel gilt als eine Art Tutorial für RPG-ahnungslose Westler ;)
Danke, aber das hatte ich bei Wikipedia eben auch schon nachgelesen ^^. Ich selber hab den Titel ja auch gezockt *hehe*
Alles verständlich, auch wenn der Titel Final Fantasy weggelassen wurde, gehört es doch zur FF-Serie oder ist zumindest ein Ableger oder etwa nicht? Ich hatte das jetzt nicht so verstanden, dass hier nur Spiele aufgelistet werden, welche "Final Fantasy" im Titel stehen haben.

Ich hab nur Final Fantasy 1, Mystic Quest Legend und Final Fantasy XIII gespielt. Hab also dazu nicht so viel wissen. Deswegen frage ich ja auch nach :)

Hätte es in die selbe Stufe wie Dragon Quest Monsters von der Dragon Quest-Reihe eingeordnet.

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 12.05.2010

12

22.02.2012, 15:37

Ich fand Final Fantasy VIII am besten von den Final Fantasy spielen.
Da hat für mich alles gestimmt vom Kampfsystem bis zu der Story, die obwohl sie ein bisschen verwirrend war (Zeit-Paradox, Geschichte mit der Hexe etc.), mir sehr gefallen hat.
Ich verstehe nicht wieso die meisten FF8 schlecht reden und meinen, dass es nicht so gut wie Teil 7 ist. Manche behaupten sogar, dass es schlechtere Grafik als der 7.Teil hat. o.O

Alamar

Gameswelt - Forenadministration

Beiträge: 25 319

Registrierungsdatum: 16.03.2001

13

22.02.2012, 16:24

FF8 war im Grunde ne Verfeinerung des Stils, der im siebten Teil geschaffen wurde. Er war nicht schlecht, aber es war auch kein so großes "Aha"-Erlebnis mehr.

Ich muss zu meinem bedauern leider auch zugeben, dass ich Teil 7, 8 und 9 nie durchgespielt habe. Bei Teil 7 und 8 war irgendwann einfach die Luft für mich raus (am PC) und Teil 9 war mir zu langsam (PS3 Download). Auch bei Teil 12 habe ich irgendwann einfach die Lust verloren. Dafür habe ich mich durch den kompletten 13er gequält.
Teil 4,5 und 6 habe ich dafür mit Freude durchgespielt :) Hach ich mochte das Jobsystem vom Fünfer. - Auch wenn die Story von diesem Teil natürlich sehr, äh, simpel war.

Bin ich eigentlich der einzige, der in den beiden XIIIer-Teilen bekannte Musiken vermisst? Außer dem Chocobo-Theme wurde dort ja nichts neu verwurstet.

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 12.05.2010

14

22.02.2012, 17:10

Naja, ich finde,dass es zu jedem neuen FF-Teil neue Musik dazugehört und nicht immer nur das gleiche nur etwas Geremixed bzw. auf den neusten Stand gebracht :D
Ausgenommen ist das Victory-Theme, das sollte zu jedem FF-Teil gehören.

MadFerIt

Hallodri

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 23.09.2006

15

23.02.2012, 15:42

ff7 und 8 sind meiner meinung nach die mit abstand besten teile der serie. wie einer meiner vorschreiber schon erwähnte, ist die kritik an ff8 für mich ebenfalls unverständlich. die story steht der von teil 7 in nichts nach. so ist das ende gar nicht so klar und eindeutig sondern lässt durchaus spielraum für interpretationen (siehe squallsdead.com). es gab eine unmenge an nebenquests, dann das kartenspiel und der soundtrack - weltklasse! und im gegensatz zu teil 9, was der mit abstand leichteste teil bis dahin war und bei dem ich bis heute nicht verstehe, warum man ihn so hoch lobt, war ff8 auch sehr fordernd.

nachdem ich mit ff 10 gar nichts mehr anfangen konnte, habe ich von der serie abstand genommen (auch, weil ich nach der ps2 keine weitere konsole mehr gekauft habe).

ich verstehe nicht, warum square ff7 und 8 nicht als classicversionen für den pc in den handel bringt. die ursprünglichen veröffentlichungen laufen leider auf den neusten systemen nicht mehr oder wenn, dann nur unter sehr großem aufwand und nicht perfekt. wenn es möglich ist, sie für die ps3 zu optimieren, dann sollte es doch für einen windowsrechner ebenfalls möglich sein.

steve23

Ferkelstreichler

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 19.10.2009

16

24.02.2012, 09:11

es ist schon interessant das FF 7 so beliebt ist und FF 8 eher weniger bei mir ist es genau umgekehrt, mein erstes FF 8 war FF 8 und es ist bis heute für mich das beste FF spiel von allen die ich gespielt habe (7,8,9,10,12,13,(13-2 bin ich gerade dran) ich fand die präsentation und die story in teil 8 einfach super, aber ja ist ja auch gut das es geteilte meinungen gibt, so hat man einen grund zum diskutieren :)

yolow

BOOn

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22.02.2012

17

24.02.2012, 15:00

mein lieblingsteil ist 9, weil es mein erstes ff spiel war

Gast

Maxi-King

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 30.11.2007

18

01.03.2012, 14:40

Schwierige Entwicklung

Habe alle Teile der Stammserie gezockt und muß sagen die Qualität bzw. wie mich die Games angesprochen haben schwankten schon arg.Von den alten mal abgesehen finde ich Teil 7 von der Story sehr gut aber der beste Teil ist für mich Teil 10.Teil 10 hatte für mich alles was ein gutes Game braucht, Athmo, eine perfekte Synchro, eine gute Story und WEndepunkte die man nicht vorhersieht.FF10 war das erste und bisher einzige Game wo ich wirklich mal flennen mußte am Ende ;)

Warum Teil 8 nicht so gezündet hat weiß ich immernoch nicht.Zocke es gerade wieder aber so richtig springt der Funke nicht über.Zwar immernoch ein gutes Game keine Frage aber halt nicht DER Supertitel.Wie man dann mit Teil 9 dermaßen abrutschen konnte weiß ich bis heute nicht.Mag ein Stilding sein denn ich finde der Titel ist das schwächste was man von Teil 7 bis 12 glaube(11 war Online, oder??)abgeliefert hat.Grafisch wars ein Rückschritt und es waren einfach soviele unglaublich dumme und kindliche Dinge drin das mich das Game vom Start bis zur Hälfte(dann flog das Game wieder zu Ebay)einfach nur angekotzt hat.

Dann Teil 12(wie gesagt bin mir gerade nicht sicher)war auch wieder einfach nur zum kotzen.Ich weiß nicht was die aus der Serie versuchen zu machen!!Grafisch war das für die PS2 sicher mehr als ok aber das Game hatte nicht das was ein FF ausgemacht hat:Eine gute Story die durchweg erzählt wird und immer halbwegs spannend bleibt und Charaktere an die man sich erinnert.Allein die 2 Mainchars waren einfach nur nervig und es gab einfach zuviele Lücken zwischen eigentlicher Story und igrndwelchem belanglosen Scheiss.Allein diese sinnlosen Monsterhunts, einfach nur dumm.Für mich ist die Serie seit diesem Tital tot!

Ich hoffe ja noch auf ein Remake von Teil 7 von dem ja von Unternehmensseite gesagt wurde wenn es kommt dann auf der kommenden Konsolengeneration.Da würde ich wohl nochmal zugreifen.....

19

08.03.2014, 03:46

Lang lebe Final Fantasy

Ich spiele auch die Final Fantasy Reihe seit langer Zeit. Lieblingsteile habe ich mehrere. Ich schaue auch gerne Letsplayvideos von anderen Spielern an, weil es manchmal Spaß macht oder um einen ersten Eindruck zu bekommen, bevor ich mir einen neuen FF Teil kaufe. Auf dieser Fanseite z.B. gibt es ein paar gute Letsplayer ;).

http://www.final-fantasy.org

STYLE WECHSELN

Dauerhaft speichern?

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG