News - Ausführliche Details zu Giants: Citizen Kabuto! : Umfangreicher Artikel zur 'Giants' PS2-Konvertierung ...

  • PC
  • PS2
Von Kommentieren
Wie in der PC-Version auch stehen sich in der PS2-Version von 'Giants' drei verfeindete Kräfte gegenüber, die versuchen die Kontrolle über ein wundervolles Eiland zu erringen. Ihr entscheidet sich für eine dieser ausgefallenen Rassen - den Sea Reapers, Meccaryn oder den Riesen Kabuto. Jedes Volk besitzt individuelle Stärken und Schwächen, die den Spielverlauf beeinflussen.

Kabuto ist ein riesenhaftes, wildes Monster, das einst von den Sea Reapers zu ihrer Verteidigung erschaffen wurde, sich aber aus den Ketten seiner Schöpfer befreit hat und nun um seine Unabhängigkeit kämpft. Allein die Kräfte, die ihm zum Schutz gegeben wurden, machen ihn zu roh und unbeherrscht, um zusammen mit einer anderen Rasse zu existieren.

Die Sea Reapers, schöne und gänzlich unberechenbare ätherische Wesen von weiblicher Erscheinung, mussten vor Kabutos Wut auf das Meer fliehen. Im Angesicht des Todes haben sie die Fähigkeit entwickelt, unvorstellbare Elementarkräfte zu lenken. Ihr Ziel? Die verlorene Welt zurückzuerobern. Mit ihren telepathischen Kräften sind sie in der Lage, Angriffe vorherzusehen, und mit vereinten Kräften können sie die Naturgewalten heraufbeschwören und übernatürliche Tornados herbeirufen.

Die Meccaryns bewegen sich in Zügen und militärischer Formation, und sie besitzen genug technologische Macht, um die Welt und jeden, der darauf lebt, zu vernichten. Ein monumentaler Raumkampf mit einem intergalaktischen Gegner hat Spuren an Physis und Ausrüstung hinterlassen und die Meccaryns versuchen daher die Insel zur Erholung und Instandsetzung Ihres Equipments zu nutzen.

Und dann sind da ja auch noch die Smarties. Sie sind eine ängstliche einheimische Rasse, die jeder Figur, die sie beschützt oder füttert, immer besser werdende Geschenke anbietet. Zunächst mögen die kleinen Kerle wertlos scheinen, aber je mehr man von ihnen findet, desto besser und ausgereifter werden ihre Geschenke. Im Spiel geht es derweil weiter zur Sache, indem der Spieler die Landschaft manipuliert und Hindernisse errichtet, die der Gegner einfach nicht überwinden kann, oder die ihm im wahrsten Sinne des Wortes den Boden unter den Füßen des Gegners wegziehen.

Dieses Spiel steckt voller Überraschungen. Die Figuren und Umgebungen sind wirklich einzigartig im Action- und Strategie-Genre. Aus drei verschiedenen Figuren mit drei verschiedenen, komplexen Kampftaktiken zu wählen, eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten und legt die uralte Taktik der gnadenlosen Ausnutzung nahe – einen Widersacher gegen den anderen auszuspielen. Das Element einer vierten, völlig unabhängigen Rasse von Bewohnern, deren Ressourcen bei Bedarf angezapft werden können (was auch bedeuten kann, die kleinen Kerle zur eigenen Ernährung aufzufressen), bringt eine Dynamik ins Spiel, wie ich sie noch in keinem Actionspiel gesehen habe., kommentiert Nick Bruty, Präsident von Planet Moon.

'Giants' ist ein Mehrspieler-Actionspiel in Echtzeit und 3D, das die technischen Möglichkeiten der PS2 voll ausnutzen wird. Umschaltbare schwebende Kameras aus den Perspektiven der ersten oder dritten Person erlauben Einstellungen, die verschiedenen Spieltaktiken noch mehr visuellen Reiz verleihen. Außerdem stehen mit bis zu 40 Inseln reichlich Gebiete zur Verfügung, die erobert werden können, wobei die Zahl der Features in den späteren Szenarien steigt. Die gewählte Figur bestimmt die Ansicht, die Größe und Zahl der Figuren sowie den Spielstil.

'Giants' für die PlayStation 2 wird voraussichtlich im Mai diesen Jahres veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel