News - Halo Infinite : 343 Industries bekommt weiteren Entwickler zur Seite

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Auf der diesjährigen E3 2018 in Los Angeles hat Microsoft einen ersten Trailer zum kommenden Halo Infinite gezeigt, blieb Details aber bislang weitestgehend schuldig. Jetzt wurde bekannt: Am Titel werkelt 343 Industries nicht alleine.

Die zuletzt für die Halo-Reihe verantwortlichen Entwickler von 343 Industries gehen den ambitionierten neuen Teil Halo Infinite, den Microsoft auf der E3 2018 offiziell für PC und Xbox One angekündigt, nicht alleine an. Vielmehr bekommt das Studio mit SkyBox Labs ein zweites Entwicklerstudio unterstützend zur Seite gestellt.

SkyBox Labs selbst hat nun bestätigt, dass man als Co-Entwickler zusammen mit 343 Industries an Halo Infinite werkelt. Eine entsprechende Kooperation gab es in Zusammenhang mit Halo schon einmal, denn SkyBox half bei der Umsetzung von Halo 5: Forge für Windows 10 sowie bei der für die Xbox One X optimierten Spielversion von Halo 5: Guardians.

Das im kanadischen Vancouver ansässige Studio wird in Bezug auf Halo Infninite bei diversen Spielbestandteilen helfen, darunter die KI, das Gameplay, der Netzwerk-Code sowie auch grafische Features. Auch 343 Industries zeigte sich in Person von Head of Halo FPS Chris Lee von der neuerlichen Zusammenarbeit begeistert, da SkyBox Labs hervorragende Arbeit in verschiedenen Bereichen des Projekts abliefere.

Halo Infinite befindet sich aktuell für Windows 10 und Xbox One in Arbeit, hat gegenwärtig aber noch keinen Release-Termin.

Halo Infinite - E3 2018 Announcement Trailer
Zum Start der E3-Pressekonferenz hat Microsoft mit Halo Infinite einen neuen Teil der Actionreihe angekündigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel