News - Statusbericht zu Halo : Wöchentliches Statusupdate zum Top-Hit 'Halo' ...

  • PC
Von Kommentieren
Matt Soel von Bungie Software hat wieder einmal sein wöchentliches Statuupdate zum potenziellen Top-Hit 'Halo' verfasst.
Hier alle Neuerungen:

  • Das minimalistische HUD funktioniert jetzt im Spiel und sieht zudem noch gut aus.
  • Auf der Chaingun befindet sich jetzt eine Beschleunigungsanzeige, wenn man also mit dem Jeep um die Waffe herum fährt schleudert die Munitiosnkette und die Patronen realistisch herum.
  • Bremslichter und Scheinwerfer funktionieren wieder.
  • Sterne funkeln.
  • Das Online Team hat das Benutzerinterface fertig gestellt.
  • Stephen arbeitet an den Nachlade- und Rückstossanimationen.
  • Das einsteigen in den Jeep wurde von Markus wieder realistischer gemacht.
  • Sehr viele Bugs beseitigt.
  • Bernie arbeitet noch an den Spiegeln.
  • Jamie stellt eine neue Infiltration Mission fertig.
  • Die Banshee ist wieder im Spiel.
  • Das innere des Covenant-Schiffs an dem wir gerade arbeiten ist riesig. Es ist ein massives Gebäube aus gekrümmtem, glänzenden Metall und mit enormen Andockplätzen für Landeschiffe.
  • Chris Butcher verbessert die KI. Er hat den KI Plan von Jason überarbeitet und erweitert, was sehr aufwendig und bewundernswert war. Jason investiert viel Zeit damit, sich hinter Objekten zu verstecken, um Butcher zu zeigen wie sich die KI verhalten soll. Das ist auf jeden Fall seine Ausrede. Die KI ist nun schon sehr viel intelligenter als vorher. Sie umzingelt den Spieler und nutzt die vorhandenen Erhebungen gut aus um dann das Feuer auf ihn zu eröffnen und macht dem Spieler so das Leben schwer.

      Den kompletten Berich allerdings in englischer Sprache findet ihr über den Link bei den weiteren Infos.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel