News - Kritik an 'Invasion Deutschland' : 'Invasion Deutschland' steht in der Schusslinie ...

  • PC
Von Kommentieren
Die Entwickler von Davilex arbeiten derzeit an einem Spiel namens 'Invasion Deutschland' welches bereits jetzt in der Schusslinie steht. Wie in einem Videoausschnitt zu sehen war, greift im Verlauf ein Monster den Berliner Reichstag an, wobei der Spieler als Verteidiger agiert. Jetzt wolle man sogar rechtliche Schritte einleiten, um zu verhindern, dass der Titel im nächsten Monat in die Läden kommt. Noch mehr Brisanz wird dadurch geschaffen, dass noch weitere reale Schauplätze, wie zum Beispiel der Kölner Dom, enthalten sein werden. Mittlerweile berichtet sogar die Bild-Zeitung über diesen Fall, wurden doch Video-Aufnahmen ohne Erlaubniss unter anderem im Berliner Reichstag gemacht, um die Level möglichst realistisch konzipieren zu können. Auch vor dem Münchner Hofbräuhaus machten die Entwickler nicht halt.

Die Entwickler selber sehen keinen Grund zur Sorge, da man nicht gegen Menschen sondern gegen Roboter agiere, so ein Sprecher des Unternehmens.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel