Komplettlösung - Lost Odyssey : Unsere Lösung hilft weiter!

  • X360
Von Kommentieren

Kapitel 21: Die großen alten Ruinen


Zeitrahmen: 200 Minuten
Schwierigkeitsgrad: schwer

Im Inneren der Ruinen
Sobald ihr die Nautilus steuert, schaut auf die Weltkarte: Ganz im Süden blitzen zwei weiße Punkte auf. Fahrt mit dem Schiff bis zur Insel im Südosten. An deren nördlichem Ende befindet sich eine kleine Einbuchtung. Taucht dort per B-Knopf unter, schwimmt durch die Öffnung, taucht wieder nach oben und legt an. Reist zu den großen alten Ruinen.

Speichert links ab und lauft den schmalen Steg nach Nordwesten entlang. Tretet auf die graue Plattform und ihr schwebt automatisch auf die andere Seite. Linksherum entdeckt ihr eine Kiste, rechtsherum gelangt ihr über zwei weitere Plattformen zur Mitte des Areals, wo ebenfalls eine Kiste herumsteht. Darüber hinaus führt euch euer Weg nach Norden.

Im nächsten Areal lauft ihr ebenfalls bis ganz nach Norden, allerdings befindet sich hier kein Ausgang, sondern ein Siegel. Öffnet es und ihr erhaltet einen Goldhandschuh für Tolten. Kehrt um, steigt links auf die Plattform und drückt auf die Leuchtkugel. Lauft nach Norden und steigt auch hier auf die Plattform. Danach teilt sich eure Party auf: Wechselt zu Seth und bedient die Leuchtkugel, solange Kaim auf der Plattform steht.

Geht mit ihm ein Stück nach links und schubst die eingequetschte Plattform nach unten. Wechselt wieder zu Seth, lauft links zu jener Plattform, die ihr eben gerade mit Kaim runtergeschubst habt, und drückt, auf ihr stehend, die Lichtkugel. Geht nach links und dann die Treppe rauf nach Süden. Westlich liegt am Ende einer Sackgasse eine Kiste, anschließend marschiert ihr weiter nach Süden bis zur nächsten Plattform. Bedient die Lichtkugel und öffnet die Kiste. Folgt dem Weg bis zur Sackgasse und stupst erneut eine festgeklemmte Plattform nach unten. Wechselt zu Kaim.

Im nördlich gelegenen Raum steht eine Kiste herum, anschließend begebt ihr euch die Treppe runter nach Süden. Dreht euch sogleich um, lauft die Treppe rechtsherum nach Norden und benutzt wie üblich die dahinterliegende graue Plattform. Marschiert bis ganz nach Süden und ihr stoßt auf eine Kiste. Lauft zurück und steigt auf die Plattform links neben jener, die ihr zuletzt benutzt hattet. Oben angekommen schließt ihr euch Seth an, indem ihr sie ansprecht. Lauft nach Süden bis zu dem rot leuchtenden Symbol und von dort aus geht es weiter nach Westen. Steigt auf die Plattform, welche im Boden eingenistet liegt: Daraufhin leuchtet das rote Symbol grün auf und ihr müsst nochmals auf die Plattform laufen, damit ihr ins nächste Areal gelangt.

Begebt euch ganz nach Osten zur Plattform und schwebt mit dieser nach unten. Abseits mehrerer Zwischensequenzen gibt es hier einen blauen Regenerationspunkt, einen Speicherpunkt und eine Kiste zu sehen. Marschiert, von Letzterer aus gesehen, die Treppe nach unten. Anschließend lauft nach Westen, steigt per Plattform eine Ebene nach oben und betretet den nächsten Raum.

Sobald sich eure Party erneut aufteilt, lauft ihr mit Kaim rechtsherum auf die Plattform im Norden. Folgt mit Seth und aktiviert mit ihr die Leuchtkugel links neben der Plattform. Lauft mit Kaim bis zur nächsten Abzweigung, marschiert links über die Treppe, schubst die eingeklemmte Plattform herunter und geht anschließend zurück sowie nach Norden auf die folgende Plattform. Marschiert linksherum zur nächsten Plattform und ihr gelangt eine Ebene nach unten. Schlendert den langen Weg entlang, bis ihr noch eine Plattform erreicht, welche ihr jedoch noch nicht benutzen könnt.

Wechselt zu Seth und lauft mit ihr zurück zum Eingang. Schlagt jetzt den linken Weg ein und steigt im Norden auf jene Plattform, welche ihr zuvor mit Kaim nach unten gestoßen hattet. Folgt dem Weg, bis ihr eine weitere Plattform und eine grün leuchtende Säule seht. Zieht Letztere auf Erstere, woraufhin ihr automatisch nach unten fahrt. Marschiert den Weg entlang, öffnet ganz im Osten eine Kiste und zieht die nächste Säule auf die südlich gelegene Plattform. Zieht sie sogleich auf die folgende, noch weiter im Süden liegende Plattform.

Rennt nach Norden bis zu einer Plattform, auf der gleich zwei Säulen stehen. Zieht die rechte der beiden von der Plattform herunter. Wechselt zu Kaim und ihr stellt fest, dass dieselbe Plattform, von der ihr gerade mit Seth die Säule gezogen habt, direkt rechts hinter ihm schwebt. Zieht die noch darauf stehende Säule ganz nach links zur Plattform auf der anderen Seite. Holt euch ganz im Süden eine Kiste und lauft zurück bis zur grünen Säule nördlich von euch, an der ihr kurz zuvor vorbeigelaufen seid. Wechselt wieder zu Seth.

Marschiert ein Stück nach Süden und folgt dem Weg in Richtung Westen. Sobald ihr alle Treppen hinabgestiegen seid, findet ihr im Süden eine weitere Kiste. Lauft anschließend nach Norden, nach Westen und nach Süden. Beim rot leuchtenden Boden zieht ihr rechts eine Säule von einer Plattform. Wechselt zu Kaim und schiebt “seine“ Säule auf jene Plattform, welche soeben nach oben gestiegen ist. Sprecht zu guter Letzt mit Seth und endlich seid ihr wieder vereint.

Sucht für die folgende Party am besten alle Unsterblichen und einen Sterblichen eurer Wahl aus. Rüstet den Sterblichen mit dem Talisman-Zubehör aus: Dieser kann im folgenden Kampf enorm nützlich für euch sein. Die Unsterblichen sollten entsprechend die magische Absorption als Fähigkeit ausgerüstet haben, sofern sie diese bereits erlernt haben. Lauft nach Westen durch die Tür, heilt eure Party, stockt eure Magiepunkte auf, besteigt die Plattform und geht dem grünen Licht entgegen.

Bosskampf: Uralter böser Geist
Zunächst einmal fängt alles “harmlos“ an: Ihr müsst die beiden Schlusssteine zerstören. Vermeidet dabei flächendeckende Zauber, weil ansonsten der zwangsläufig mit angegriffene Geist kontert. Des Weiteren solltet ihr spätestens dann, wenn der zweite Schlüsselstein nur noch wenig Lebensenergie besitzt, anfangen präventiv zu heilen. Versucht, zwei Heiler so aufeinander abzustimmen, dass der eine “Zephyra“ in jener Runde zaubert, wenn der andere den gleichen Spruch vorbereitet und umgekehrt.

Sobald die Schlusssteine weg sind, wird es erst richtig schwer. Der Endgegner kommt in fast allen Fällen zweimal an die Reihe und zaubert dabei einmal den so genannten “Schattenus“-Spruch. Dieser zieht jedem Mitglied eurer Party bis zu 800 Trefferpunkte ab. Habt ihr jemanden mit dabei, der “All-Barrikadus“ zaubern kann, so solltet ihr dies nutzen: Damit wehrt ihr gut die Hälfte dieses Schadens ab.

Versucht, folgendes aufrecht zu erhalten: Zwei Charaktere zaubern abwechselnd “Zephyra“, egal ob eure Trefferpunkte niedrig sind oder nicht. Kaim und Seth greifen an oder helfen zur Not mit Heil-Items aus. Denkt daran, dass diese bedeutend schneller wirken, während ein “Zephyra“ mindestens eine Runde zum Aufladen benötigt. Ergo ist letzterer Spruch für eine Notfallheilung nicht geeignet. Achtet auch auf die Magiepunkte eurer Zauberer, welche in der Not von Kaim und Seth aufgefrischt werden sollten. Setzt lieber eine Runde mit dem Angreifen aus, anstatt das präventive Heilen zu vernachlässigen. Der fünfte Charakter wiederum sollte ebenfalls kräftig zaubern, und zwar mit allem, was Feuer, Wasser, Luft oder Erde hergeben.

Abschließend eine Anmerkung bezüglich eurer Fähigkeiten: Ihr solltet wie oben beschrieben möglichst viele Charaktere mit der magischen Absorption beziehungsweise dem Talisman ausstatten. Damit wird manchmal (!) der Zauberspruch des Gegners absorbiert, wonach ihr obendrein gratis geheilt werdet. In unserem Falle war diese Fähigkeit siegentscheidend, weil jene  mit dieser Fähigkeit ausgerüsteten Charaktere so gut wie nie starben und dafür ständig geheilt wurden.

Ist der Endgegner besiegt und steuert ihr wieder die Nautilus, so müsst ihr einmal abtauchen und eine weitere Zwischensequenz fängt an. Nun dürft ihr das gesamte Meer bereisen, doch bevor ihr fortfahrt, solltet ihr wie üblich irgendwo anlegen, eine Stadt anpeilen und euren Gegenstandsvorrat auffüllen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel