Komplettlösung - Lost Odyssey : Unsere Lösung hilft weiter!

  • X360
Von Kommentieren

Kapitel 22: Arthosaurus-Jagd


Zeitrahmen: 120 Minuten
Schwierigkeitsgrad: schwer

Auf der Suche nach dem Arthosaurus
Auf der Insel im Südwesten oberhalb der Terrassenhöhle blinkt ein neuer Punkt. Darunter befindet sich der Hafen von Numara, doch seid gewarnt: Bevor ihr diesen ansteuert, trainiert lieber noch ein paar Levels entweder in den alten Ruinen oder in der Terrassenhöhle. Sorgt im Idealfall dafür, dass alle unsterblichen Charaktere die Feuerwiderstand-Fähigkeit erlernen. Dazu benötigt ihr den Feuertalisman, welchen ihr wiederum am Ende der zweiten Disc im Experimentalstab gefunden haben müsstet, wenn ihr alle in unserer Lösung beschriebenen Kisten gefunden habt.

Rüstet eure Unsterblichen mit der erlernten Fähigkeit aus und gebt einem Sterblichen eurer Wahl, mit dem ihr nun den nächsten Kampf antreten möchtet, den Feuertalisman. Ergo sollte eure Party wieder aus vier Unsterblichen und einem Sterblichen bestehen. Schaut diesmal darauf, dass ihr wirklich viele Mana-Kapseln besitzt, denn es folgt eine etwas längere Kampfodyssee.

Bosskampf: Arthosaurus
Sobald ihr dem Hafen näher kommt, fängt der Arthosaurus an zu brüllen. Fahrt zu ihm und kämpft gegen ihn. Die Angriffe von Kaim und Seth sollten gut 500 bis 600 Schadenspunkte verursachen, darüber hinaus dürfte der “Lufta“-Zauber das Doppelte einbringen. Die Attacken des Arthosaurus sind allesamt recht harmlos, mit Ausnahme seines Hitzeatems. Dieser röstet 1000 bis 2000 Trefferpunkte pro Mann (!) ab, allerdings sollte sich dieser Schaden mit der Feuerwiderstand-Fähigkeit auf gut die Hälfte reduzieren. Wie üblich übernimmt einer der Charaktere die Aufgabe des stetigen Heilvorganges. Zu guter Letzt: Manchmal wird ein Charakter versteinert, wenn er von einem Arthosaurus-Angriff getroffen wird. Entsteinert ihn rasch mithilfe des gleichnamigen Zauberspruches, der Rest sollte nicht so schwer sein.

Die eigentliche Gemeinheit kristallisiert sich erst nach diesem Kampf heraus: Plötzlich habt ihr es nicht mehr mit einem Arthosaurus, sondern mit vieren zu tun. Diese steuern jeder für sich zielstrebig den Hafen von Numara an und keiner von ihnen darf dieses Ziel erreichen. Ihr könnt jetzt mit der Nautilus alle vier einzeln ansteuern, wobei zwei aus Richtung Nordosten und zwei aus Richtung Südosten kommen. Doch mit konventionellen Mitteln ist die Aufgabe kaum zu schaffen, denn während ihr mit einem Arthosaurus kämpft, steuern die anderen munter weiter auf Numara zu.

Was hilft, ist einschläfern und fliehen: Fahrt zu irgendeinem Arthosaurus hin, zaubert in der ersten Runde “Schlaf“ und greift NICHT an, ansonsten weckt ihr den Burschen nur wieder auf. Anschließend flieht ihr und steuert den nächsten Arthosaurus an. Schläfert auch diesen ein und, wenn ihr wollt, auch noch einen dritten. Allerdings lauft ihr so Gefahr, aus dem “Schlaf“-Zaubern nicht mehr herauszukommen und das eigentliche Kämpfen zu vernachlässigen.

Solange jedenfalls auf der kleinen Navigationskarte, welche euch während des Kampfes angezeigt wird, der Standortpunkt eines der Viecher blau leuchtet, bedeutet dies: Dieser Arthosaurus schläft. Ist er hingegen orange, so heißt dies: Er bewegt sich. Sobald ihr merkt, dass ein Arthosaurus erwacht, weil die Farbe des Punktes von blau zu orange wechselt, dann solltet ihr den Kampf mit jenem Arthosaurus, mit dem ihr gerade beschäftigt seid, entweder schleunigst abschließen oder notfalls diesen einschläfern und euch vorerst um den aufgewachten kümmern.

Es gibt noch einen zweiten Trick, der jedoch mit etwas Vorsicht zu genießen ist: Wenn ihr gegen einen Arthosaurus unmittelbar (!) vor dem Hafen kämpft, so blockiert ihr mit eurem Kampf das Weiterkommen der anderen Arthosauren. Allerdings kann es passieren, dass ihr euch verschätzt und letztendlich doch einer durchrutscht, weshalb ihr lieber wie beschrieben früh zwei oder drei Arthosauren schlafen legt und ebenso schnell zwei von ihnen besiegt.

Die eigentliche Kampftaktik gleicht der beim ersten Arthosaurus, nur dass ihr nicht zwingend “Lufta“ zaubern müsst. Jeder Arthosaurus gehört einem anderen Element an, weshalb ihr mindestens einen Charakter mit Kampfanalyse in der Party haben solltet. Zu guter Letzt: Zwischen jedem Kampf das Heilen und das Regenerieren der Magiepunkte nicht vergessen!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel