Komplettlösung - Monster Hunter Stories : Komplettlösung: Guide für alle Monster und Quests

  • 3DS
Von Kommentieren

Ihr braucht Hilfe für Monster Hunter Stories? Pünktlich zum West-Release bietet euch unsere Komplettlösung Tipps für alle Missionen und jedes reitbare Monster.

Monster Hunter Stories Komplettlösung: Allgemeine Hinweise

Ihr werdet in Monster Hunter Stories oft die Gelegenheit bekommen, gegen Monster zu kämpfen. Nutzt diese Chancen, um euer Level und die eurer Monsties zu erhöhen. Auch die Beute, die die Monster fallenlassen, wird oft für Tränke oder zum Beispiel zum Aufwerten von Waffen und Rüstungen benötigt. Je öfter ihr kämpft, umso stärker werdet ihr und umso leichter habt ihr es dann, wenn ihr euch gegen sehr starke Gegner beweisen müsst.

Nach einigen Spielstunden dürft ihr Nebenaufgaben annehmen. Kümmert euch um die Bitten der Dorfbewohner und anderer Personen, denen ihr im Laufe des Spiels begegnet. Schaut auch immer auf dem Questbrett nach, ob es dort neue Aufgaben für euch gibt, scheut aber auch nicht davor, bereits erledigte Aufgaben ein weiteres Mal zu erfüllen. Das bringt euch nicht selten hilfreiche Objekte und Geld ein.

Sammelt die vielen Dinge ein, die ihr in der Spielwelt findet. Ob Erze, Kräuter oder Insekten, alles hat seinen Nutzen. Mal benötigt ihr die Dinge für Questgeber, ein anderes Mal zum Herstellen von Objekten. Geht immer nach dem Motto: Lieber ein wenig zu viel sammeln, als hinterher ohne Rohstoffe auskommen zu müssen. Schaut euch an den Seen und Gewässern auch nach Angelpunkten um, ihr erkennt sie an den Schatten der Fische im Wasser.

Findet ihr einen Monsterbau, erkundet ihn. Schnappt euch ruhig jedes Ei, das ihr bekommen könnt. Habt ihr von einem Monstie zu viele im Stall, könnt ihr immer noch aussortieren. Da ihr vorher nie wisst, welches Monstie-Ei ihr bekommt, solltet ihr kein Nest links liegen lassen. Achtet auch auf Navirous Hinweise. Hin und wieder befindet sich ein besonderes Ei in einem Nest, sucht nach ihm.

Das Bindungsritual

Schaut euch die Introsequenz an. Gleich nach ihr, noch bevor ihr euren Charakter erstellt, erhaltet ihr sehr wahrscheinlich einige zusätzliche Inhalte vom Spiel. In unserem Fall waren das ein Zornklinge-Outfit und eine Rostscherbe. Wählt dann „Neues Spiel“ und schaut euch die nächste Sequenz an. Kurz darauf ruft Lilia nach euch. Die will ein Monsterei in der Nähe gesehen haben, es folgt ein kurzes Gespräch mit Cheval, der ebenfalls bei Lilia und euch ist. Lilia schlägt vor, dass sich die Gruppe aufteilt, um das Ei schneller zu finden. Die anderen beiden verschwinden und ihr könnt euch bewegen.

Auf dem unteren Bildschirm erkennt ihr eure Karte. Folgt ihr nach Norden. Nach wenigen Schritten findet ihr auf der linken Seite einen Behälter, den ihr untersuchen könnt. Drückt dazu A und entnehmt die Farbbeere. Östlich vom Behälter erkennt ihr auf der Karte eine kleine Sackgasse. Holt euch aus ihr das Kraut und die Farbbeeren. Kehrt zur Kreuzung zurück und lauft weiter nach Norden. An der nächsten Kreuzung stoßt ihr auf Cheval, sprecht ihn mit A an. Geht danach in die Sackgasse westlich und sammelt dort den Einmaligen Pilz ein. Außerdem findet ihr einen Baum, dem ihr ein wenig Honig entnehmen dürft, auch den nehmt ihr mit.

Kehrt zu Cheval zurück und lauft erneut nach Norden. Noch bevor ihr an der nächsten Kreuzung angelangt, hört ihr Lilias Pfeifen, das als Signal vereinbart war. Geht dann in die Sackgasse im Osten und schnappt euch die Herzpflanze. Kehrt zur Kreuzung zurück. Untersucht das Skelett, das dort liegt, ihr erhaltet einen kleinen Monsterknochen. Lauft nach Norden und biegt in die Sackgasse nach Westen ab. Ihr findet einen weiteren Einmaligen Pilz, den ihr einsammelt. Kehrt zurück zum Hauptweg und lauft weiter nach Norden. Nach einiger Zeit findet ihr Lilia, als ihr euch ihr nähert, setzt eine Sequenz ein. Sie hat das gesuchte Monsterei gefunden.

Lilia möchte, dass die Gruppe das Ei ausbrütet. Cheval macht sie darauf aufmerksam, dass das nur ein Rider kann, der einen Bindungsstein besitzt. Lilia überlegt nicht lange und schlägt vor, dass ihr dann am besten zu einem Rider werdet. Kurzerhand beginnt sie mit dem Bindungsritus, der nebenbei der Charaktererstellung eures Riders dient. Wählt euer Geschlecht aus und trefft danach weitere Einstellungen, um euren Charakter zu personalisieren. Seid ihr mit Gesicht, Haaren und den anderen Einstellungen zufrieden, gebt den Namen eurer Spielfigur ein. Fällt euch keiner ein, könnt ihr euch mit „Erstelle Namen“ einen vorschlagen lassen.

Es spielt übrigens keine Rolle, welches Geschlecht ihr wählt und wie ihr ausseht, dies dient nur der Optik, Vor- oder Nachteile gibt es jedoch keine. Sprich: Alle Charaktere, die ihr erstellt, sind von den Werten her grundsätzlich gleich. Seid ihr mit all euren Entscheidungen einverstanden, bestätigt das Erstellen des Charakters. Die Sequenz wird nun mit dem Bindungsritus fortgesetzt. Obwohl es sich weder um ein echtes Ritual handelte und auch die Steine keine Bindungssteine waren, beginnt bei einem der Eier die Schale zu brechen. Aus ihm schlüpft ein Rathalos, wie Lilia sofort erkennt. Daraufhin kehren die drei zusammen mit Ratha ins Dorf Hakum zurück.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel