News - MSI GeForce GTX 1050 : Hersteller startet mit vier Modellen

    Von Kommentieren

    Kaum hat NVIDIA die Ankündigung der neuen GTX-1050-Grafikkarten rausgehauen, folgen die Third-Party-Hersteller mit der Vorstellung ihrer eigenen Modelle. MSI bringt gleich vier neue Varianten auf den Markt.

    MSI stellt insgesamt vier neue NVIDIA GeForce Modelle aus der Serie 1050 / 1050 Ti mit 128-Bit-Interface und 640 bzw. 768 CUDA-Cores (Ti) vor. Sie können über einen 6-Pin-Stecker mit Spannung versorgt werden und haben eine maximale Leistungsaufnahme von 75 Watt. Zur Auswahl stehen Standard-Modelle mit zwei GB Grafikspeicher sowie Ti-Varianten mit vier GB GDDR5-RAM – je als Single-Fan-Variante oder mit hochwertigem MSI Twin-Frozr-VI-Kühlsystem.

    Die MSI GeForce GTX 1050 2G OC bildet als Single-Fan-Lösung das Einstiegsmodell in die GTX 1050er-Serie mit 1.518 MHz Boost-Clock und 7.000 MHz Speichertakt. Die Ti-Variante mit Single-Fan, die GeForce GTX 1050 Ti 4G OC, bietet mit vier GB GDDR5 RAM den doppelten Speicher und erreicht einen maximalen Takt von 1.455 MHz im Boost-Modus.

    Aus der GAMING-Serie stellt MSI ebenfalls zwei GTX 1050er-Modelle vor: die MSI GeForce GTX 1050 GAMING X 2G und die MSI GeForce GTX 1050 Ti GAMING X 4G. Die GAMING-X-Modelle sind Twin-Frozr-VI Doppellüfter-Kühlsystem mit Torx-Fans ausgestattet. Die Standardvariante MSI GeForce GTX 1050 GAMING X 2G mit zwei GB-Speicher taktet auf 1.556 MHz und erreicht einen maximalen GDDR5-Speichertakt von 7.108 MHz. Die Ti-Version aus der MSI GAMING-Serie MSI GeForce GTX 1050 Ti GAMING X 4G erreicht im Boost-Modus 1.493 MHz bei gleichem GDDR5-Takt.

    Die neuen GeForce GTX 1050 Modelle von MSI sind ab Ende Oktober verfügbar. Preise gibt MSI zur Markteinführung bekannt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel