News - Weitere Details zu Myth III : Details über die Grafik und den Multiplayer-Modus ...

  • PC
Von Kommentieren
In einem Interview von Inside Mac Games mit dem Entwickler-Studio Mumbo Jumbo traten neue Informationen zum jüngst angekündigten 'Myst III: The Wolf Age' zu Tage.

Demnach wird in 'Myst III' die 3D-Engine des Vorgängers in modifizierter Form Verwendung finden. Unter anderem werden keine Sprites mehr verwendet, sondern alle Spiel-Elemente komplett in 3D-Grafik dargestellt. Ebenso werden die Terrains detaillierter dargestellt, so dass in der maximalen Zoomstufe sogar Grashalme zu sehen sein werden. Zudem wird die Umgebung animiert dargestellt, Blätter bewegen sich im Wind und Bäume reagieren auf Explosionen. Eine OpenGL-kompatible Grafikkarte und ein 500er Prozessor sind allerdings Pflicht.

Vorteil der wiederverwendeten Engine ist, dass die Entwicklungszeit kurz gehalten werden kann. Mit dem Projekt wurde im letzten November begonnen, der Release ist für den November 2001 für MAC und PC vorgesehen. Vor dem Release soll ein öffentlicher Betatest durchgeführt werden. Zum Release sollen auch die Development Tools zur Verfügung gestellt werden, so dass Fans in der Lage sind, eigene Maps zu erstellen.

Ebenfalls in Planung sind verschiedene bekannte Multiplayer-Modi wie 'Last Man On The Hill', 'Capture the Flag' und 'Assassin', aber auch eigene Kreationen wie 'Grinder', 'Stampede' und 'Assault'. Sogar über ein Ranking-System wird nachgedacht, dass Veteranen ermöglicht, die im Falle des Überlebens einer Schlacht in folgenden Gefechten stärker und schneller sind.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel