News - Erste Bilder der LithTech-Enginge ... : Monolith gab drei Screenshots preis ...

  • PS2
Von Kommentieren
Kann jemand die Ego-Shooter Welle für die PlayStation 2 aufhalten? Ja ihr, indem ihr die Titel nicht kauft. Im Gegensatz zu den Strategie-Spielen sind diverse Perlen des Genres bereits für die PlayStation 2 in Entwicklung. Neben Portierungen von 'Unreal Tounament', 'Quake III', 'Rune', 'Halflife' und so weiter gibt es auch Neuerscheinungen wie 'TimeSplitters' oder 'Red Faction', sowie Sequels zu bereits erfolgreichen PSone-Titeln wie 'Medal of Honor', 'Duke Nukem' und 'The World Is Not Enough'.

Ihr seht also, Shooter sind im Trend und auch die im PC-Bereich renommierte Software-Schmiede Monolith bringt eine PlayStation 2-Version ihrer LithTech-Engine. Davon könnt ihr auf dem englischen Newsmagazin Voodooextreme derzeit die ersten drei Screenshots begutachten, die allesamt ziemlich düster ausfallen. Morgen können wir sogar bewegte Bilder dazu erwarten.

Doch was will Monolith mit der LithTech-Engine anstellen? Natürlich eine Portierung des vielfach ausgezeichneten PC-Shooters 'No one lives forever' vornehmen. Es wird sich nach letzten Informationen um eine 1:1 Portierung handeln. Aus diesem Grund empfiehlt sich neben den ersten Shots auch das PC-Review auf gameswelt.de.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel