News - Overwatch : Blizzard spricht: Kommt ein Battle-Royale-Modus?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der Overwatch-Director Jeff Kaplan hat sich über einen möglichen Battle-Royale-Modus geäußert. Das Team hätte bereits hunderte Spielstunden in PlayerUnknown's Battlegrounds verbracht.

Das Battle-Royale-Konzept ist derzeit in aller Munde. Sei es Fortnite oder auch PlayerUnknown's Battlegrounds, die Spielerzahlen nehmen stetig zu.

Auch die Fangemeinde von Overwatch hat seine Wünsche über den beliebten Modus geäußert und Director Jeff Kaplan äußerte sich wie folgt dazu: "Zunächst einmal ist Overwatch ein Spiel über Helden und was den Kern eines Battle-Royale-Spiels betrifft, so sind die Suche nach Loot und die Balance, dass jeder Charakter die gleiche Chance hat, sehr wichtig. Overwatch wurde nicht für ein 1-gegen-1 designt. Nicht jeder Held kann mit einem anderen Helden mithalten. Außerdem sehe ich technische Schwierigkeiten bezüglich großer Spielkarten. Was PUBG und Fortnite so großartig macht, sind genau diese Gefechte auf lange Distanzen."

Kaplan erklärt, dass er und sein Team alle PUBG-Spieler sind und sich bereits tagelang die Köpfe über einen möglichen Battle-Royale-Modus für Overwatch zerbrochen haben. Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt, aber laut dem Overwatch-Director wäre dieses Konzept eher interessant für einen komplett neuen Titel.

Overwatch - Mission Archives: King's Row Uprising Trailer
Ab dem 10. April startet in Overwatch das Event "Uprising" mit neuen kosmetischen Gegenständen durch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel