News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Dodgebomb: So funktioniert der neue Event-Modus

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Der Battle-Royale-Shooter PlayerUnknown's Battlegrounds bekommt auch an diesem Wochenende einen neuen Event-Modus spendiert. Wir verraten euch hier, was euch in "Dodgebomb" erwartet.

Wer ein Faible für Granaten hat, der kommt im neuen Event-Modus "Dodgebomb" in PlayerUnknown's Battlegrounds in dieser Woche voll auf seine Kosten. Der zeitlich begrenzt verfügbare Spielmodus ist eine Variante des War-Modus, in dem drei Squads bestehend aus zehn Spielern in einem kleinen Gebiet auf der Karte Erangel spawnen.

Der Name lässt schon vermuten, wie es dann weiter geht: Waffen werdet ihr in der Spielwelt nicht finden, stattdessen müsst ihr euch mit den Gegnern ausschließlich mit Granaten und Molotovs auseinandersetzen. Dabei bekommt ihr Level-3-Ausrüstung an die Hand.

Anders als in anderen War-Modus-Varianten werdet ihr auch wirklich getötet, wenn ihr entsprechenden Schaden nehmt. Flugzeuge fliegen regelmäßig über die Karte und bringen tote Spieler alle 30 Sekunden zurück in das Spiel. Wer einen Gegner tötet, bringt seinem Team drei Punkte ein. Das Team, das zuerst 100 Punkte erreicht, gewinnt die Partie.

"Dodgebomb" startet am 10. August um 04:00 Uhr morgens deutscher Zeit und läuft dann bis Montagfrüh um die gleiche Uhrzeit.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Mission Impossible: Fallout Event Trailer
Tencent hat ein Cross-Over-Event mit dem Kino-Hit "Mission Impossible: Fallout" in PUBG Mobile gestartet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel