News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Entwickler gibt Ausblick auf Neuheiten in 2018

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Bluehole und PUBG Corporation haben sich nun schon etwas länger nicht mehr zum erfolgreichen Battle-Royale-Shooter PlayerUnknown's Battlegrounds geäußert, doch nun gibt es wieder ein Lebenszeichen. Fans dürfen sich auf frische Inhalte im ersten Halbjahr 2018 freuen.

Entwickler Bluehole hat heute angekündigt, dass man bereits in Kürze eine ausführliche Roadmap zum Battle-Royale-Shooter PlayerUnknown's Battlegrounds veröffentlichen will. Im März wird man dann detaillierte Infos preisgeben, worauf sich Spieler noch im ersten Halbjahr 2018 im Titel freuen dürfen.

Gleichzeitig gab man schon einmal einen kleinen Vorgeschmack, indem man unter anderem auch eine neue Karte für das Online-Actionspiel bestätigte, die damit bis spätestens Ende Juni erhältlich sein wird.

In dem Update via Steam Community räumte Bluehole ein, dass man sich zuletzt aber hauptsächlich mit dem Bekämpfen von Cheatern im Titel beschäftigte. Künftig will man sich aber auch wieder mehr auf neue Inhalte fokussieren. Neben der neuen Karte soll es weitere "Verbesserungen und Modifikationen" geben, um "ein tiefgründigeres und realistischeres Gameplay" zu ermöglichen. Was konkret darunter zu verstehen ist, bleibt abzuwarten und wird im Rahmen der Roadmap im März mitgeteilt.

Das aktuell auf dem Test-Server verfügbare Update konzentriere sich zunächst auf weitere Optimierungen des Gameplays sowie dem Ausmerzen diverer größerer Bugs. Weitere solche Bugfixes sind ebenfalls in Arbeit.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Play Together with Xbox Live Gold Trailer
Mit diesem neuen Trailer zum Kassenschlager PUBG bewirbt Microsoft abermals die Xbox Live Gold-Mitgliedschaft, um online zu zocken.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel