News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Neue Map erhält Namen + Testphase für alle!

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Spieler von PlayerUnknown's Battlegrounds dürfen in Kürze wieder die neue Karte mit Dschungel-Setting testen. Diese hat mittlerweile auch ihren finalen Namen erhalten.

Die bislang als "Codename: Savage" bekannte Dschungel-Karte kehrt in dieser Woche auf die Test-Server von PlayerUnknown's Battlegrounds zurück. Zwar ist der offizielle Release auf den Live-Servern noch rund zwei Monate entfernt, so könnt ihr das gute Stück aber trotzdem erneut vorab ausprobieren.

Die neuerliche Testphase ist nämlich für alle Interessierten offen; alle Spieler mit einer Steam-Kopie des Battle-Royale-Shooters können einsteigen. Aus diesem Anlass wird nämlich der sonst geschlossene Test-Server schlicht zum generell zugänglichen "Experimental Server". Der Startschuss fällt am Freitag, den 11. Mai um 04:00 Uhr deutscher Zeit. Die neue Karte lässt sich anschließend bis Montag, den 14. Mai um 13:00 Uhr zocken. Es dürfte wohl die letzte Testphase der Karte vor dem offiziellen Launch im Juli sein.

Indes hat diese nun auch ihren finalen Namen erhalten. Die bislang als "Codename: Savage" bekannte Map, die bekanntermaßen auf intensivere Kämpfe und ein deutlich kleineres Areal setzt, soll demnach als Sanhok veröffentlicht werden. Dazu habe man sich nun entschieden, da die Map "von einer Vielzahl von Inseln in Südostasien" inspiriert sei, darunter "diese in Thailand und den Philippinen".

Der Name ist daher auch das Produkt zweier Wörter: Die erste Hälfte ist das thailändische Wort für "Spaß", nämlich สนุก (Betonung “sah-nook”), die zweite Hälfte ist das philippinische Wort für "Hühnchen", also manok (Betonung “mah-nok”). Zusammengesetzt entsteht so das Wort Sanhok, das "sah-nok" korrekt ausgesprochen wird.

PlayerUnknown's Battlegrounds - PAX East 2017 Deadmau5 Trailer
Wusstet ihr schon, dass Deadmau5 ein großer Fan des Battle-Royale-Shooters PUBG ist?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel