News - Weitere Infos zur Breitbandallianz : Weitere Details zur Allianz zwischen Sony, Naco und SEGA ...

  • PS2
Von Kommentieren
Bereits letzte Woche berichteten wir über eine Übereinkunft seitens Sony Computer Entertainment mit Namco Ltd. und SEGA Corporation betreff einer Breitbandentwicklung. Diese wird auf einem fortgeschrittenen B2B-Breitbandterminal unter Nutzung der Technologie der PlayStation 2 basieren.

Die Übereinkunft bedingt die Installation dieses neuen Terminals in bestehenden und geplanten Unterhaltungsstätten von Namco und SEGA wie auch landesweit bei ausgewählten PlayStation-Händlern und auf wichtigen Ausstellungsorten überall in Japan.

Diese Allianz wird weiterhin die Expansion des Breitbandnetzwerkes im nationalen Maßstab beschleunigen durch die Möglichkeit eines breiten Querschnitts der Bevölkerung auf Inhalte und Dienste der Allianzpartner wie auch anderer Inhaltanbieter zuzugreifen und diese zu erfahren.

Dieses neue Netzwerk wird aus den B2B-Breitbandterminals bestehen, die, zusammen mit einem Breitbandserver, der die Ankunft der breitbandigen ortsabhängigen Unterhaltung beschleunigt, mit einem Fiberglass-Backbone verbunden sind. Dieser Dienst startet erstmals Ende 2001 und landesweit 2002.

B2B Breitbandterminal Spezifikationen
  • Festplatte hoher Kapazität - 80 GB
  • Hauptspeicher -128 MB
  • Integriertes VRAM - 16 MB
  • Grafikausgabe - HD/SXGA
  • Grafikeingabe - Hochauflösendes CCD
  • Netzwerkschnittstelle - 100Mbps Ethernet
  • Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel