News - PlayStation Portable : Nie wieder UMDs?

  • PSP
Von Kommentieren

Gerüchten zur Folge will sich Sony vom PSP-Datenträger UMD (Universal Media Disc) verabschieden. Die kleine Scheibe geriet schon in der Vergangenheit, wegen den hohen Preisen, öfters unter Beschuss. Entsprechend betrachte Sony das UMD-Geschäft „...in diesem Jahr und darüber hinaus als sehr kritisch."

Angeblich gäbe es sogar schon einen Entwickler, der an Spielen für eine PlayStation Portable ohne UMD-Laufwerk arbeitet. Sony selbst bestätigte diese Aussagen bisher nicht und dennoch deuten die Zeichen auf eine neue Zukunft für den Handheld: Digitale Downloads!

Der Einzelhandeln sieht dem eher besorgt entgegen, denn die Spielverkäufe würde durch ein umfangreiches Download-Angebot stark einbrechen. Eine Lösung hierfür könnten so genannte PlayStation-Network-Karten sein, mit deren Verkauf die Händler weiterhin Profit machen. Derzeit werde außerdem nach PlayStation-1-Spielen gesucht, die im PSN zum Download angeboten werden können.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel