News - Pokémon Sonne & Mond : Nun auch hervorragende US-Verkaufszahlen bestätigt

  • 3DS
Von Kommentieren

Nach Japan und Europa sind nun auch aus den Vereinigten Staaten erste Verkaufszahlen des neuen 3DS-Blockbusters Pokémon Sonne & Mond eingetrudelt. Und diese stehen natürlich den anderen Regionen in Sachen Erfolg in nichts nach.

In Japan lag das Spiel nach knapp zwei Verkaufswochen bereits bei fast zwei Millionen Verkäufen, für Europa bestätigte Nintendo unlängst rund 1,5 Millionen abgesetzte Exemplare alleine in der Erstverkaufswoche. Beide Zahlen zusammen werden nun sogar von den USA getoppt.

Kombiniert man die Verkaufszahlen der Editionen Sonne und Mond, dann wanderten in Nordamerika in weniger als zwei Wochen seit dem Release nicht weniger als 3,7 Millionen Exemplare des Spiels über die Ladentheke. Damit wurde der neue Teil der Pokémon-Franchise auch in den Vereinigten Staaten zum sich am schnellsten verkaufenden Nintendo-Titel in dieser Region überhaupt.

Gegenüber Pokémon X & Y, das ungefähr zur gleichen Zeit im Jahr 2013 veröffentlicht wurde, steigerten sich die Verkaufszahlen von Pokémon Sonne & Mond um satte 85 Prozent. Der Vorgänger verkaufte sich bis heute global 15,64 Millionen Mal, so dass ihr euch in Anbetracht der höheren Verkaufszahlen zum Release ausmalen könnt, in welche Richtung es wohl mit Sonne & Mond gehen wird.

Warum der Vergleich  mit Pokémon X & Y? Der Titel ist schlicht bislang erfolgreicher unterwegs gewesen, als der direkte Vorgänger Pokémon Alpha Saphir & Omega Rubin. Der 2014 veröffentlichte Teil wanderte weltweit bis heute rund 13,18 Millionen Mal über die Ladentheke.

Pokémon Sonne / Mond - Launch Trailer
Anlässlich der Veröffentlichung von Pokémon Sonne / Mond gibt es hier den offiziellen Launch-Trailer für euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel