Special - PS Plus vs. Xbox Games with Gold : Die besten kostenlosen Spiele im August

  • Multi
Von Kommentieren

Es ist August, die gamescom steht vor der Tür. PS Plus und Xbox Games with Gold versuchen auch diesen Monat mit ihren Angeboten die Zockergemeinschaft zu überzeugen. Sony setzt auf den Blockbuster Just Cause 3 und den Stand-alone-DLC Assassin's Creed: Freedom Cry, während Microsoft die Hexe Bayonetta und Trials Fusion ins Rennen schickt - und ein Spiel, von dem vermutlich die wenigsten gehört haben.

Slime Rancher (Xbox One)

Eine Farm voller schleimiger Wesen, mit deren Kot ihr Geld verdient, auf einem fremden Planeten aufbauen? Ja, in Slime Rancher funktioniert das. Der ehemalige Early-Access-Titel erfreute sich schon auf Steam großer Beliebtheit und hat seinen Weg auch auf die Xbox One geschafft. In einer eher kindlichen Optik macht ihr Jagd auf die Schleimwesen. Die Farm bewirtschaftet ihr nebenher, um Gemüse anzubauen oder Kühe und Schweine zu züchten, die an die Aliens verfüttert werden, damit sie genug, nun, Exkremente produzieren. Hier macht man aus Scheiße eben Gold.

Unsere Wertung -

Metacritic: -

Trials Fusion (Xbox One)

In Trials Fusion dreht sich alles darum, die perfekten Zeiten auf den unterschiedlichsten Strecken zu fahren. Dabei begeistert das Spiel sowohl mit seiner Optik, wenn ihr durch futuristische Städte oder die Wüste brettert, als auch mit seiner nahezu perfekten Steuerung. Durch die Möglichkeit, selbst Strecken zu bauen, bekommt ihr zudem ständig Nachschub an neuen Kursen aus der Community. Noch nicht gespielt? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt.

Trials Fusion Test bei Gameswelt: Trials Fusion ist der bisher beste Teil der Reihe.“

Unsere Wertung: 9/10

Metacritic: 80

Bayonetta (Xbox 360)

Sexy, skurril und bombastische Action. Mit diesen drei Begriffen lässt sich Bayonetta wohl am besten zusammenfassen. Mit magischen Kräften und, nun ja, Haaren, kämpft ihr gegen Gegner aus Himmel und Hölle. Sowohl Dämonen als auch geflügelte Engel stellen sich euch auf eurer Reise in den Weg. Mit Bayonetta ist übrigens nicht zu spaßen, der Schwierigkeitsgrad des Actionspiels hat es ganz schön in sich. Ein bisschen Frustresistenz solltet ihr also mitbringen, wenn ihr das Hexenwerk bezwingen wollt. Empfehlen können wir es auf jeden Fall!

Bayonetta Test bei Gameswelt: „Was euch hier an abgedrehter Japano-Action geboten wird, geht auf keine Kuhhaut.“

Unsere Wertung: 8,7/10

Metacritic: 90

Red Faction: Armageddon (Xbox 360)

Wenn ihr Bock auf pure Zerstörung habt, könnte Red Faction: Armageddon im August genau das Richtige für euch sein. In der Rolle von Darius Mason seid ihr auf dem Mars unterwegs, bewegt euch durch Höhlensysteme, die von Menschen erbaut wurden, und eure eigentliche Aufgabe ist es, Dinge zu reparieren oder zu zerstören und nebenbei noch den Terraformer von Bösewicht Adam Hale zurückzuholen. Die Hauptmission werdet ihr aber schnell aus den Augen verlieren, da das Zerstören von Gebäuden, Brücken und dergleichen wunderbar brachial umgesetzt ist.

Red Faction: Armageddon Test bei Gameswelt: „Der wild gewordene Anarcho-Bruder von Dead Space.“

Unsere Wertung: 8,1/10

Metacritic: 71

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel