Preview - Rally Trophy : Rally Trophy

  • PC
Von Kommentieren

Das waren noch Zeiten, als mit einem Ford Escort RS, Mini Cooper, Ford Lotus Cortina, Volvo 122 Amazon oder Fiat 500 über staubige Pisten geheizt wurde, um als Sieger durchs Ziel zu kommen. Genau das könnt ihr in diesem Spiel mit Fahrzeugen aus den Jahren 1960-1975 auch tun und zeigen, was ihr ohne den ganzen High-Tech-Schnickschnack draufhabt.

Rally Trophy
In den Schweizer Alpen.

Fingerspitzengefühl
Um es gleich vorwegzunehmen: Die Entwickler haben sich sichtlich Mühe gegeben, ein realistisches Fahrverhalten ins Spiel einzubringen. Des einen Freud ist bekanntlich des anderen Leid, denn schon in der ersten Kurve wird jeder unvorsichtige Lenker auch merken, was es bedeutet ein Auto älteren Kalibers sicher ins Ziel zu bringen. Allesamt haben nämlich Hinterrad-Antrieb, was natürlich ebenfalls nicht jedermanns Sache ist und schon etwas Fingerspitzengefühl braucht. Habt ihr die ersten Abstecher ins Grüne und Ausfahrten Abseits der Rennpiste erst einmal hinter euch, stellt sich aber schon bald das gewisse Feeling ein, mit dem dann auch das Fahren langsam aber sicher Spass macht.

Vor allem Arkade-Fans werden sicher zu Beginn keine Freude an diesem Fahrverhalten haben: Wenn zu viel Gas gegeben wird oder die Kurve zu schnell angefahren wird, seht ihr sicher gleich den nächsten Baumstamm aus nächster Nähe. Simulations-Freaks werden aber voll auf ihre Kosten kommen, vor allem, da während des Fahrens auch auf andere Punkte geachtet werden muss - schließlich kann euer Gefährt durch die hohe und weiche Federung auch schon mal umkippen.

Rally Trophy
Schon arg zerbeult.

Ausrutscher mit Folgen
Abstecher ins Seiten-Aus bringen aber nicht nur einen Zeitverlust mit sich, sondern verbeulen euer Auto auch ganz schön ordentlich. Angefangen mit kaputten Scheinwerfern, über verbogene Stossstangen, krummen Achsen und klappernden Motorhauben ist alles dabei. Sehr schön anzusehen sind vor allem Schäden der Scheiben, da sich dann feine Spinnwebenstrukturen durchs Glas ziehen. Natürlich wirken sich schwerwiegende Beschädigungen dann auch auf das Fahrverhalten eurer Autos aus.

Hat ihr erst einmal einen gehörigen Crash hinter euch und seid eben noch irgendwie ins Ziel gekommen, muss euer Oldie natürlich wieder auf Vordermann gebracht werden. In dieser Preview-Version leider noch nicht enthalten, soll sich euer fahrbarer Untersatz nicht nur reparieren, sonder auch anständig tunen lassen.

Rally Trophy
Der Sonne entgegen.

Fahrt bei jedem Wetter
Es herrscht nicht immer eitel Sonnenschein in der harten Welt des Rallye-Sports, was sich auch schon aufgrund dieser Preview-Version sagen lässt: Während in der Schweiz noch unter blauem Himmel durch die Alpen gerast werden kann, müsst ihr in Schweden mit den Tücken des Schnees und in Russland mit Nebel und Sturm kämpfen. In der fertigen Version sollt ihr dann in über zehn verschiedenen Autos in fünf Ländern (Schweden, Russland, Schweiz, Finnland und Kenia) über 42 Strecken heizen dürfen, wobei während der Fahrt auch die wechselnden Lichtverhältnisse zu berücksichtigen sind.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel