News - Red Dead Redemption 2 : Take-Two setzt großes Vertrauen in neuen Termin

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Publisher Take-Two Interactive hat neue Geschäftszahlen für das dritte Quartal des aktuellen Fiskaljahrs vorgelegt. Im Gespräch mit Investoren ging es dabei auch um das unlängst verschobene Western-Epos Red Dead Redemption 2.

Während der Investorenkonferenz hat sich CEO Strauss Zelnick vom Publisher Take-Two Interactive auch zu Red Dead Redemption 2 geäußert. Das Western-Sequel ist der größte Hoffnungsträger des Unternehmens, war unlängst aber wieder verschoben worden und erscheint nun erst am 26. Oktober 2018. Zu einer weiteren Verschiebung soll es  aber nicht mehr kommen, so Zelnick.

Der CEO betonte gegenüber Investoren, dass er "großes Vertrauen" in das neu gefundene Release-Datum habe und dieses wirklich beschlossen sei. Die Veröffentlichung im klassischen Weihnachtsgeschäft könne zudem "eine starke Zeit" sein, so dass man auch die finanzielle Prognose für das kommende Geschäftsjahr wegen der Verschiebung nicht nach unten anpassen würde.

Als Grund für die Verschiebung führte Zelnick erneut an, dass sich Take-Two auf die Veröffentlichung der bestmöglichen Entertainment-Produkte konzentriere. Alle Labels des Unternehmens seien demnach darauf ausgerichtet, den "höchstmöglichen Grad an Perfektion" zu erreichen.

In diesem Fall habe Rockstar das Gefühl gehabt, dass noch etwas mehr Feinarbeiten am Spiel nötig seien und daher hätte Take-Two ganz natürlich einer weiteren Verzögerung des Erscheinungstermins zugestimmt.

Red Dead Redemption 2 erscheint zunächst für PS4 und Xbox One. Daher wurde auch gefragt, wie es mit potentiellen weiteren Plattformen - PC und Switch kommen einem da in den Sinn - aussieht. Allerdings wollte Take-Two diesbezüglich keinen Kommentar abgeben. Der Publisher betonte aber, dass man von den Verkaufszahlen der Switch durchaus beeindruckt sei.

Red Dead Redemption 2 - Großer Talk zum neusten Trailer
Der neue Trailer zu Red Dead Redemption 2 ist ENDLICH da. Wir setzen uns zusammen und nehmen den Trailer auseinander.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel