News - 'Rune'-Review : Wilde Action mit Axt und Schwert ...

  • PC
Von Kommentieren
Rune
Mit dem Action-Adventure 'Rune' bescheren die Entwickler von Humanhead uns ein ganz besonderes Kampferlebnis. Mit Axt und Schwert geht es in der Rolle des jungen Wikingers Ragnar in der Third-Person-Perspektive und feinster 3D-Grafik in den Kampf gegen unheimliche Wesen. Games.de haben dem Spiel schon mal ein Review gegönnt.

'Rune' ist ein durchaus gelungenes Erstlingswerk der Entwickler von Human Head. Es verbreitet eine unheimlich dichte Atmosphäre, das Ambiente ist tadellos umgesetzt. Die Mischung aus kleinen Rätseln, Geschicklichkeit und den im Vordergrund stehenden Kampfelementen macht einfach einen Riesenspaß. Nach dem etwas zähen Anfang, wird man im weiteren Spielverlauf förmlich in die nordische Fabelwelt reingesogen. Kleine Zwischensequenzen in der Spielegrafik integrieren sich nahtlos in die Handlung. Sicher - die Steuerung, oder überhaupt die Perspektive - ist nicht unbedingt etwas für hartgesottene Ego-Shooter-Freaks, dennoch wird das Action-Adventure sicherlich auch genrefremde Spieler in seinen Bann ziehen können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel