News - Sacrifice - neues Interview : Neues Interview zu Shinys Top-Hit ...

  • PC
Von Kommentieren
Das Warten hatte bereits vor einigen Wochen ein Ende, als Shinys sehnsüchtig erwartetes Echtzeit-Strategiespiel 'Sacrifice' endlich das Licht der Welt erblickte. Entwickler Joby Otero spricht jetzt über die Entwicklung aus seiner Sicht, was man hätte besser machen können, und vieles mehr. Unter anderem geht er auf die Probleme mit 3dfx-Grafikkarten ein, die bei 'Sacrifice' auftraten. Aus der heutigen Sicht der Dinge hätte Otero den Titel wohl noch ausführlicher auf eventuell auftretende Schwierigkeiten getestet, obwohl er glaubt, dass es nicht nur daran lag. Vielmehr bestünde das Problem in der unterschiedlichen Konfiguration der Rechner der vielen User, die nicht mit Shinys Testeinstellungen übereinstimmten und so zu den unvorhergesehenen Fehlern führten.

Den kompletten Rückblick mit Joby Otero könnt ihr dem Interview entnehmen, vorausgesetzt, ihr seid der englischen Sprache mächtig.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel