Komplettlösung - Spider-Man : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenmissionen, Stromkreis-Rätsel

  • PS4
Von Kommentieren

Spider-Man Komplettlösung: Die Fokusleiste

Spideys Fokusleiste ist ein wichtiges Element des Spiels, da sie euch hilft, Gegner schneller aus dem Weg zu räumen und zudem die einzige Möglichkeit darstellt, innerhalb eines Kampfes Lebenskraft zurück zu gewinnen.

Eure Fokusleiste füllt sich durch gelungene Kampfkombos. Je spektakulärer euer Einsatz, desto mehr wird die Leiste gefüllt, allerdings könnt ihr die Ausbeute an Fokus-Energie auch im Laufe des Spiels durch Upgrades steigern.

Takedown-Moves

Ist die Fokusleiste gefüllt, so werdet ihr durch eine Einblendung auf dem Bildschirm darüber benachrichtigt. Zudem erscheinen bei vielen Gegnern Symbole, die euch zeigen, dass ihr einen Finishing-Move - einen sogenannten Takedown - anwenden könnt, der den betreffenden Gegner sofort lahmlegt. Um ihn auszulösen müsst ihr in der Nähe des Gegners sein und dann den Kreis-Knopf und den Dreieck-Knopf gleichzeitig betätigen. Das Spiel wählt dann einen zufälligen Takedown-Move, der immer besonders spektakulär aussieht.

Einfache Gegner könnt ihr mit so einem Finisher sofort ausschalten, auch wenn ihr sie vorher noch gar nicht bearbeitet habt., Es gibt aber auch resistente Gegner, an denen ihr nicht gleich einen Takedown anwenden könnt. Diese müsst ihr erst durch ein paar Schläge und Tritte „weichklopfen“, oder zumindest dafür sorgen, dass ihr starke Deckung (oder ihre Rüstung) fällt. Wann ein Gegner mit einem Takedown zu Boden gehen kann, seht ihr an der Einblendung der Knopfkombo (Kreis-Knopf und Dreieck-Knopf)

Lebenskraft aufladen

Dank der Fokusleiste könnt ihr beinahe jederzeit Lebenskraft zurückgewinnen. Das funktioniert auch dann, wenn die Fokusleiste noch nicht ganz gefüllt ist, allerdings ist es strategisch schlauer, bis zu einer vollen Füllung zu warten, damit ihr mehr Energie auf Einmal zurück bekommt. Alles, was ihr tun müsst, ist auf den Steuerkreuz nach unten zu drücken.

Habt ihr wenig Energie in der Fokusleiste, so bekommt ihr auch nur wenig Lebenskraft zurück. Manchmal ist dieser kleine Schub aber überlebenswichtig, also zögert nicht, wenn eure Lebenskraft dem Ende zugeht. Vertragt ihr hingegen noch ein paar Schläge, dann wartet lieber noch einen Moment ab. Mit einer vollen Fokusleiste bekommt ihr (abhängig vom Schwierigkeitsgrad) bis zur Hälfte eurer Lebenskraft zurück.

Ausbau der Fokusleiste

Im Verlauf des Spiels sammelt ihr Erfahrungspunkte und steigt somit in Stufen auf. Je höher euer Level, desto mehr könnt ihr mit der Fokusenergie anfangen. Daher ist es im späteren Verlauf des Spiels möglich, sowohl einen Takedown-Finisher anzuwenden als auch Lebenskraft zurück zu bekommen. Wichtig ist, dass ihr euch durch Kampferfahrung bewusst werdet, was ihr in bestimmten Situationen nötiger habt. Einen gut gepanzerten oder anderweitig zähen Gegner schnell zu Boden zu bekommen, kann manchmal effizienter sein, als ihn mit zurückgewonnener Kraft ewig weiter zu bekämpfen und dann doch wieder Lebenskraft zu verlieren.

Der Webshooter und seine Funktionen

Spider-Mans Webshooter ist ein sehr wichtiges Utensil, das ihm niocht nur die Reise durch New York erleichtert, sondern auch viele Kampffunktionen mitbringt. Haltet ihr den L1-Knopf gedrückt, dann öffnet sich ein Ringmenü, in dem ihr euch eine Webshooter-Funktion aussuchen könnt. Vorausgesetzt ihr habt mehr als die Standardfunktion freigeschaltet. Habt ihr euch eine Funktion ausgesucht, dann lasst den L1 Knopf los und drückt stattdessen R1 zum Abfeuern.

Achtung: Die Munition eures Webshooters ist begrenzt. Manche Funktionen laden Munition automatisch nach, bei anderen müsst ihr Gegner plattmachen, um Nachschub zu erhalten. Ihr könnt die Funktionen eures Webshooters erweitern,w enn ihr im Karten-Menü auf den Karteireiter „Geräte“ geht. Für die Fortentwicklung benötigt ihr diverse Marken, die ihr durch Nebenaufgaben verdient.

Standard-Webshooter

Bei Spielstart verfügt ihr nur über den Standard-Webshooter. Er spionnt sich um den Oberkörper eines Gegners, was ihn kurzzeitig kampfunfähig macht. Die allermeisten Gegner befreien sich jedoch sehr schnell aus der klebrigen Masse, sofern ihr nicht gleich mehrere male auf sie schießt. In dem Fall brauchen sie länger, um sich zu befreien. Der Standard-Webshooter hält allerdings nie permanent und ist wirklich nur eine kurzzeitige Lösung, mit der ihr Angreifer für ein paar Sekunden in Schach haltet. Aber es dient immerhin als akustisches Lockmittel, wenn ihr unentdekct bleiben wollt.

Im Verlauf des Spiels werden zudem Gegner erscheinen, die den Standard-Webshooter abwehren – sei es durch eine Waffe, einen Schild oder durch eine resistente Rüstung. Der Standard-Webshooter kann nicht permanent eingesetzt werden, da er über begrenzte Munition verfügt, aber er lädt seine Munition in schnellen Intervallen automatisch wieder auf, sodass ihr nur wenige Sekunden ohne ihn dasteht.

Aufprallnetz

Dies ist eine stärkere Variante des Webshooters. Sie schleudert einen getroffenen Gegner sofort ein Stück zurück. Steht oder liegt er dann in der Nähe eines festen Gegenstands (zum, Beispiel eine Wand oder eine Laterne), so wird er an dem Gegenstand festgesponnen und ist sofort kampfunfähig. Gegner können sich aus diesem Netz nicht befreien. Allerdings ist die Munition stark begrenzt. Munition müsst ihr durch das Besiegen von Gegnern erwerben. Die Anzahl an Projektilen, die Spidey tragen kann, lässt sich im Laufe des Spiels durch den Eintausch von Basismarken und Herausforderungsmarken erweitern.

Spider Drone

Diese Mini-Roboterspinne sucht sich automatisch einen Gegner in der Nähe und beschießt ihn. Das ist hilfreich, um Gegner abzulenken.

Elektronetz

Elektronetze sind sehr hilfreich im Kampf, werden aber auch in Handlungspassagen benötigt. Zum Beispiel um Stromnetze anzuwerfen und Sicherungskästen zu überladen. IM Kampf wirken sie ähnlich wie der Standard-Webshooter, lähmen einen Gegner aber länger.

Netzbombe

Ein extrem nützliches Werkzeug ist die Netzbombe. Ihr werdet sie vor allem dann schätzen, wenn viele Gegner auf einmal auf euch losstürmen. Werft ihr eine Netzbombe auf einen Gegner, so wird sie wenige Momente nach dem Aufprall explodieren und Aufprallnetze auf alle Gegner in der Nähe werfen. Ihre Wirkungskraft muss erst gesteigert werden, damit ihr damit effizient arbeiten könnt, wenn es um größere Horden geht, aber sie ist von vornherein sehr nützlich. Wenn ihr die Netzbombe mit Hilfe von Marken ausbaut, steigert ihr ihre Wirkung,die Anzahl der Munition und den Explosionsradius. Allerdings müsst ihr euch Munition hierfür durch das Besiegen von Gegnern verdienen.

Stolpermine

Stolperminen müsst ihr durch manuelles Zielen und Abwerfen an einer Oberfläche platzieren, wo sie dann kleben bleibt. Drückt ihr L2, so wechselt ihr in den manuellen Zielmodus und könnt so eine Mine per R1-Knopf abwerfen. Einmal an einer Wand angebracht, wirft die Mine eine Lichtschranke aus. Kreuzt ein Gegner diese Lichtschranke, so wird er an die Wand gezogen und kampfunfähig festgesponnen. Die Munition hierfür ist begrenzt und muss durch das Besiegen von gegnern nachgefüllt werden.

Erschütterungsschlag

Der Erschütterungsschlag löst eine Druckwelle aus, die Gegner nach hinten schleudert. Dies ist nur eine Möglichkeit, Gegner temporär von euch zu entfernen, für den Fall, dass ihr von zu vielen Widersachern belagert werdet.

Suspensionsmatrix

Die Suspensionsmatrix funktioniert ähnlich wie der Erschütterungsschlag, hebt Gegner aber von unten in die Luft, was euch einige Sekunden gibt, um Luftangriffe einzuleiten.

Spider-Mans Anzüge

Dieser Teil wird zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt!

Upgrade-Tipps

Wenn ihr einzig und alleine Handlungs-Missionen angeht, werdet ihr nicht weit kommen, oder es zumindest verdammt schwer haben. Die Angelegenheit wird leichter, wenn ihr Nebenaufgaben erledigt, mit denen ihr sowohl Erfahrungspunkte sammelt, als auch sogenannte Marken diverser Art kassiert. Diese Marken könnt ihr gegen Upgrades eintauschen, die Spideys Ausrüstung verbessern, oder gegen neue Outfits eintauschen, die nicht nur cool aussehen, sondern auch spielerische Vorteile mitbringen.

Basismarken
Basismarken erhaltet ihr beim Säubern einer Bösewicht-Basis. Es geht hierbei um eine Kampf-Aufgabe, allerdings ist nicht immer der direkte Schlagabtausch sinnvoll. Manchmal ist es von Vorteil leise und unentdeckt zu bleiben.

Forschungsmarken

Diese Marken erhaltet ihr für das Abschließen jener Herausforderungen, die ihr in Harry Osborns Forschungsstationen gestellt bekommt. Ihr erkennt die Stationen an auf der Übersichtskarte anhand des lilafarbenen Mikroskop-Symbols.

Verbrechensmarken

Der Name sagt alles. Legt Verbrechern auf den Straßen New Yorks das Handwerk, damit ihr diese Marken abstaubt. Bei der Verbrechensbekämpfung gibt es individuelle kleine Vorgaben. Haltet ihr sie ein, dann staubt ihr sogar noch mehr Verbrechensmarken ab. Solche Voregaben lauten etwa „führe eine 10er-Kombo aus“ und Ähnliches.

Rucksackmarken

Spidey hat in der ganzen Stadt Rucksäcke versteckt, die ihr an den grünen Rucksack-Symbolen auf der Übersichtskarte erkennt. Sie enthalten nostalgische Gegenstände, die ihn an frühere Abenteuer erinnern. Sammelt ihr sie ein, so erhaltet ihr die wertvollen Rucksackmarken.

Wahrzeichenmarken

Wenn ihr auf dem Steuerkreuz nach oben drückt, kann Spidey mit einer Kamera Fotos schießen. Schießt Fotos von den Wahrzeichen und besonderen Gebäuden New Yorks, die auf der Übersichtskarte eingezeichnet sind.

Herausforderungsmarken

Diese Marken sind Belohnung für ganz spezielle Herausforderungen, die euch erst relativ spät im Spiel gestellt werden. Darunter fallen oft zeitgebundene Aufgaben, wie das Verfolgen von Dronen, das schnelle Erledigen von gegnern oder das Infiltrieren von Stützpunkten auf Zeit.

Fertigkeitspunkte
Für alle erdenklichen Taten erhaltet ihr Erfahrungspunkte (EP), die euch in regelmäßigen Abständen Stufenaufstiege (Level Ups) einbringen, Mit jedem Stufenaufstieg erhaltet ihr einen Fertigkeitspunkt, mit dem ihr Spider-Mans Talente ausbauen könnt. Diese Talente sind in drei Kategorien unterteilt, nämlich Innovator, Verteidiger und Netzschwinger.

Alle drei Kategorien sind gleich wichtig, auch wenn sie unterschiedliche Talente fördern. Innovator beherbergt beispielsweise viele Talente, die Spider-Man ermöglichen, leise und unauffällig zu sein. Verteidiger-Talente haben oft mit direkten Kampffertigkeiten zu tun, und Netzschwinger-Fähigkeiten steigern seine Mobilität, aber auch die Effizienz seiner Netzwerfer im Kampf.

Wir raten euch, alle drei Kategorien einigermaßen gleichmäßig zu steigern, aber immer zuerst den Fokus auf „Verteidiger“ zu legen, damit ihr beim Kämpfen besser zurande kommt. Verteidiger und Innovator-Talente werden sehr oft im Rahmen der Handlungs-Missionen gebraucht, während die Netzschwinger-Talente oft (aber nicht ausschließlich) bei Nebenmissionen zugute kommen.

Typische Straßenverbrechen

Die frei erkundbare Stadt New York ist voller Verbrecher, die tagtäglich ihren Untaten nachgehen. Sie folgen alle gewissen Mustern. Wenn ihr euch mit den Mustern vertraut macht, sind sie relativ einfach zu meistern.

In jedem Stadtteil New Yorks sollt ihr der Komplettierung halber fünf Straßenverbrechen bekämpfen. Sie werden zufällig generiert und tauchen daher in unregelmäßigen Rhythmen auf. Es geht jedoch immer um einen typischen Satz an Verbrechen, den wir an dieser Stelle aufschlüsseln.

Schlägereien und Geiselnahmen

Beide Verbrechenstypen sind ähnlich aufgebaut, finden aber an unterschiedlichen Stellen statt. In beiden Fällen halten mehrere Gangster eine Person gefangen. Ihr müsst alle Gangster vermöbeln, was mal schwerer und mal leichter fällt, da im fortlaufenden Spiel immer gefährlichere Gegnertypen zum Pulk dazustoßen.

Drogenhandel

Diese krummen Geschäfte finden oft auf Hausdächern oder in Parks statt. Sie ähneln den Schlägereien, unterscheiden sich aber durch ein fehlendes wehrloses Opfer. Leider tragen Drogenhändler oft viele gefährliche Waffen. Ihr solltet versuchen, die schwer bewaffneten (mit Maschinengewehren, Bazookas usw) als erstes auszuschalten.

Raubüberfälle

Raubüberfälle finden meistens nahe einer Kreuzung statt. Ein Haufen Verbrecher plündert einen Schmuckladen oder etwas Ähnliches. Sie sind leicht zu überlisten, wenn viele der Verbrecher noch innerhalb des Ladens stehen. Nutzt in dem Fall entweder Aufprallnetze oder Netzbomben (sofern verfügbar), denn die Bösewichte haben kaum Platz zum Ausweichen und können so sehr schnell an den Wänden bewegungslos eingesponnen werden. SO entgeht ihr langen Kampfeinlagen. Zumindest in den ersten Stunden des Spiels. Später rufen die Verbrecher gerne mal Verstärkung.

Verfolgungsjagd

Flüchtende Fahrzeuge müsst ihr zuerst über mehrere Straßen hinweg verfolgen. Vorsicht ist in jedem Fall geboten, denn sobald die Flüchtenden Spider-Man bemerken, interessieren sie sich nicht mehr für die ebenfalls folgende Polizei, sondern nur noch für die nette Spinne von Nebenan. Sie ballern auf euch und haben auch iom niedrigsten Schwierigkeitsgrad so viel Zielwasser getrunken, dass sie quasi durch Wände zielen können. Egal ob ihr gerade um die Ecke kommt oder gerade halsbrecherisch hinter ihnen her schwingt, sie treffen IMMER! Den Kugeln entkommt ihr nur durch aktive Ausweichmanöver (Keisknopf) und möglichst schnelles Aufsetzen auf dem Fluchtfahrzeug.

Wenn ihr nah genug herangekommen seid, taucht ein Dreieck-Symbol auf dem Wagen auf. Drückt den entsprechenden Knopf, um euch per Spinnenseil auf das Dach zu schwingen. Nun müsst ihr links und rechts auf die Seite des Autos. Achtet dabei auf mögliche Gegenwehr der verbrecher und führt rechtzeitig die auftauchenden Quick-Time-Events aus, damit ihr keine Kugel abbekommt. Habt ihr alle Insassen aus dem Wagen entfernt und / oder den Fahrer eingesponnen, so kippt das Auto. Ihr müsst es auffangen, in dem ihr wiederholt auf den Quadrat-Knopf hämmert. Und zwar richtig schnell, sonst entgleitet euch das Fahrzeug, wodurch eure Belohnung geringer ausfällt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel