News - Spider-Man : Mysteriöser Bösewicht durch Synchronsprecher geleakt?

  • PS4
Von Kommentieren

Ab dem 07. September 2018 ist Spider-Man exklusiv für die PS4 erhältlich und viele Gegenspieler sind bereits bekannt. Um einen Bösewicht machte Insomniac Games bislang ein Geheimnis, doch ein Synchronsprecher könnte diesen nun womöglich verraten haben.

Im PS4-exklusiven Spider-Man wird es der Spinnenmann mit vielen bekannten Gegenspielern des Franchise zu tun bekommen. Unter anderem wurden seitens Entwickler Insomniac Games bereits Rhino, Scorpion, Vulture oder Mr. Negative bestätigt und in Videoszenen gezeigt. Dennoch gab es auch Hinweise auf einen namentlich nicht bekannten, mysteriösen Bösewicht - und genau dieser könnte nun womöglich unabsichtlich publik geworden sein.

WARNUNG: Im weiteren Verlauf der Meldung werden eventuell Spielinhalte gespoilert, die Insomniac Games im Vorfeld des Release nicht verraten möchte. Wer unbedarft an die Vollversion herangehen möchte, sollte daher nicht weiter lesen.

  • Spider-Man - Screenshots - Bild 1
  • Spider-Man - Screenshots - Bild 2
  • Spider-Man - Screenshots - Bild 3
  • Spider-Man - Screenshots - Bild 4
  • Spider-Man - Screenshots - Bild 5

Für einen Leak rund um den besagten Gegenspieler sorgte nun ein Synchronsprecher. Während der E3 hat sich Chris Jai Alex gegenüber dem YouTuber Drift0r geäußert. Dabei ging es in der Konversation eigentlich um dessen Rolle im Multiplayer-Part des neuen Shooters Call of Duty: Black Ops IIII. In Spider-Man vertont Jai Alex indes den oben erwähnten Bösewicht Rhino.

Und so kam es eben, wie es kommen musste: Im Gesprächsverlauf bezog er sich auf eine Kampfszene des PS4-Titels mit Doctor Octopus. Bei diesem bekannten Antagonisten dürfte es sich auch nicht um einen Tutorial-Boss handeln, denn das Video wurde zunächst schnell aus dem Netz genommen, womit der Leak ja fast schon als bestätigt gelten darf. Das Internet vergisst aber nicht, und so sind schnell weitere Videoauszüge unter anderem bei YouTube aufgetaucht.

Doctor Octopus macht als Hauptgegenspieler durchaus Sinn, schließlich war der Bösewicht ursprünglich auch der Anführer der Sinister Six. Das gezeigte E3-Material aus Spider-Man zeigte den Protagonisten, wie er von fünf Gegnern angegriffen wird. Womöglich ist Doctor Octopus also der Gegenspieler, der den Angriff orchestriert? Spätestens am 07. September 2018 werden wir das herausfinden, denn wird Spider-Man für PS4 erhältlich sein.

Gameswelt + Inside PlayStation @ E3 2018 - Felix und Maurice zeigen euch den PlayStation-Stand
Felix und Maurice von Inside PlayStation zeigen euch den PlayStation-Stand direkt von der E3 2018.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel