News - Sports Island 2 : Neue sportliche Herausforderungen auf der Wii

  • Wii
Von Kommentieren

Sportbegeisterte Wii-Spieler können sich bereits warmlaufen für den kommenden Mai: Mit Sports Island 2 veröffentlicht Konami zehn komplett neue, sportliche Events auf der Nintendos-Konsole.

Das erste Sports Island wurde im Juni 2008 für die Wii veröffentlicht; in Sports Island 2 behielt Hudson Soft das eingängige Spielprinzip bei und entwickelte zehn neue, sportliche Wettbewerbe, die gerade beim Einsatz der Wii Controller ihren Reiz entfalten sollen. Bei jeder dieser Disziplinen wird eine individuelle, auf die jeweiligen Eigenheiten und Anforderungen des Sports zugeschnittene Steuerung angewendet.

Unter den neuen Sportarten befinden sich unter anderem Skilaufen auf der Buckelpiste, Tennis, Eisschnelllauf, Völkerball, Boule (Pétanque), Eishockey und der japanische Schwertkampf Kendo. Alle diese Disziplinen können sowohl als Einzel-Events gespielt werden, wie auch innerhalb eines herausfordernden Liga-Systems. Auf Wunsch erstellet ihr in Sports Island 2 euren eigenen Avatar, um euch Seite an Seite mit einem Freund - oder CPU-kontrollierten Kollegen - in den Wettbewerb zu stürzen. Diese Avatare können im so genannten "Freien Spiel" verwendet werden, in dem bis zu vier Spieler in unterschiedlichsten Kombinationen aus CPU-kontrollierten und menschlichen Gegnern gegeneinander antreten. Im Turnier-Modus begeben sich vier menschliche und vier CPU-Spieler in ein Turnier unterschiedlichster Wettbewerbe.

Wie schon im Vorgänger stehen in Sports Island 2 die Begeisterung und der gemeinsame Spaß an Mehrspieler-Wettbewerben im Vordergrund. Jedes einzelne sportliche Event erfordert dabei nicht nur Timing, sondern auch unterschiedlichste Fähigkeiten vom Spieler. Sportarten wie Boule erfordern Fingerspitzengefühl, beim Eishockey dagegen steht die Geschwindigkeit im Vordergrund.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel