News

StarCraft II: Heart of the Swarm

Neun Missionen wurden gestrichen

  • PC

Eigentlich ist es fast unvorstellbar: Während manche Entwickler ihre Spielzeit kürzen, wollte Blizzard den StarCraft-Fans mit Wings of Liberty ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Doch statt Applaus gab es Kritik, denn auch das war der Spielgemeinde offenbar nicht recht und Blizzard bekam zahlreiche Beschwerden aufgrund der zu langen Spielzeit.

"Es gab viele Beschwerden darüber, dass [Wings of Liberty] zu lang war. Sehr viele sogar. Wir haben die Achievement-Daten ausgewertet und intern darüber gesprochen. Auch andere Teams haben uns gesagt: 'Es war zu lang.'", so Blizzards Senior Designer Jonny Ebbert im Gespräch mit Kotaku. Aus diesem Grund werde Heart of the Swarm nun um einiges kürzer ausfallen. "Wir wollten die coolen Sachen bündeln und haben uns entschieden das Spiel von 29 Missionen auf 20 Missionen zu reduzieren. Wir haben es selbst durchgespielt und dachten uns: 'Yeah, das fühlt sich gut an.'"

StarCraft II: Heart of the Swarm - gamescom 2011 Video Interview mit Jonny Ebbert

 -