Special - Top 10: Die geilsten Call-of-Duty-Momente : Kontrovers, schockierend, verrückt!

    Von Kommentieren

    Call of Duty: Black Ops IIII ohne Singleplayer-Kampagne? Für viele unvorstellbar, obwohl seit jeher vor allem der Multiplayer im Fokus der Reihe steht. Warum Fans die Geschichten nicht missen wollen, liegt auf der Hand: Die Shooter-Reihe bot einige abgefahrene Momente, die überraschten und manchmal auch Grenzen überschritten. Das sind die verrücktesten Momente – und wir meinen nicht mal die erste Ankündigung eines Call of Duty im All! Erinnert ihr euch noch an die Landung der Alliierten in der Normandie? Vorsicht, ihr werdet über den einen oder anderen Spoiler stolpern.

    Platz 10: Shepherds Verrat (Modern Warfare 2)

    Wie heißt es so schön: Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben. Call of Duty: Modern Warfare 2 zeigt uns, wie die Wahrheit verdreht wird und sich ein Kriegsverbrecher als Held in Szene setzt. Shepherds Verrat ist ein unvergesslicher Call-of-Duty-Moment. Der vermeintliche Kamerad tötet zwei geliebte Charaktere völlig überraschend. Während ihr diesen Schock noch zu überwinden versucht, liegt ihr mit einer Schusswunde am Boden und könnt nur noch dabei zusehen, wie ihr mit Benzin übergossen und bei lebendigem Leibe verbrannt werdet. Das hat keiner kommen sehen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel