Special - Top 10: Die besten Spiele für deine PS4 : Pflichtkauf für PlayStation-Besitzer

  • PS4
Von Kommentieren

Platz 8: What remains of Edith Finch

Ob Firewatch, Oxenfree oder The Vanishing of Ethan Carter – Spiele, die neue Formen des interaktiven Erzählens erforschen, stehen hoch im Kurs, werden aber aufgrund ihrer gemächlichen Spielweise häufig abschätzig mit der Schmähbezeichnung Walking-Simulatoren verspottet. Indie-Entwickler Giant Sparrow brachte den Stein einst mit The Unfinished Swan ins Rollen und liefert mit What remains of Edith Finch sein Meisterstück ab. In der Rolle der titelgebenden jungen Frau kehrt ihr in das Haus eurer Kindheit zurück und ergründet dort ein düsteres Familiengeheimnis, das zu zahlreichen mysteriösen Todesfällen führte. Edith Finch ist ein vor Fantasie nur so sprühendes Experiment darüber, wie mit den Mitteln von Videospielen Geschichten erzählt werden können. Ein zauberhaftes Erlebnis und bahnbrechendes Kunstwerk zugleich.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel