Special - Top 10: Die verrücktesten Waffen, die keine sind : Totlachen, tottanzen, totlabern: es geht auch ohne ballern!

    Von Kommentieren

    In Videospielen herrscht oft das Gesetzt des Stärkeren. Wer die beste Waffe, den größten Lebensbalken und die meisten Erfahrungspunkte hat, geht am Ende als Sieger hervor. Die folgenden Spiele zeigen hingegen Wege auf, wie man seinen Gegnern auch auf sehr kreative, unerwartete und oftmals auch pazifistische Weise den Garaus machen kann.

    Top 10 - Verrückte Wege um Gegner zu besiegen
    In diesen Videospielen gibt es kreative und überraschende Wege, um eure Gegner zu überlisten.

    Platz 10: Zum Tanzen bringen (Ratchet & Clank, Saints Row 4)

    Der Alltag eines Videospiel-Widersachers ist ziemlich öde. Den ganzen Tag steht man dumm in der Gegend rum oder läuft ständig die gleiche Route auf und ab. Da freut man sich doch umso mehr, wenn es wenigstens ein bisschen Musik gibt. Mit dem Groovitron aus der Neuauflage von Ratchet and Clank könnt ihr dafür sorgen, dass die Gegner in einen Tanzrausch verfallen und gar nicht mehr mitbekommen, wenn ihr sie aufs Korn nehmt oder einfach vorbeilauft. Da jeder Gegnertyp einen anderen Tanzstil hat, bleibt der Einsatz des Groovitrons stets unterhaltsam. Saints Row 4 bringt hingegen mit seinen DubStep Guns die Umgebung zum beben. Alles, was sich im Umfeld der Schallwellen befindet, wird plötzlich von seltsamen Zuckungen erfasst. Drop the bass!

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel