Komplettlösung - True Crime: New York City : True Crime: New York City

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Magdalena-Kartell

Zuma-Museum

True Crime: New York City
Sobald ihr nach der Eingangssequenz im Museum die Kontrolle über Marcus wiedererlangt, müsst ihr den Direktor finden. Da das Museum an diesem Tag jedoch geschlossen ist, sind sämtliche Sicherheitssysteme aktiv. Springt deshalb zunächst über die Lichtschranke am Eingang und kriecht durch die nächste hindurch. Am Ende des Gangs seht ihr einen Wachmann bei einem Altar stehen. Schleicht euch an ihn heran, nehmt ihn in den Polizeigriff und schaltet den Mann lautlos aus, indem ihr ihn auf den Opferaltar werft. Geht von dort aus den Weg nach links, biegt die nächste Kreuzung erneut nach links ab und erledigt den plötzlich auftauchenden Sicherheitsbeamten.
True Crime: New York City
Schleicht euch weiter durch die Gänge, bis ihr zum Fuß des Tempels gelangt. Etwaige Wachmänner schaltet ihr bevorzugt lautlos aus. Ihr könnt sie allerdings auch mit Waffengewalt niederringen. An der Missionsstruktur ändert sich dadurch nichts. Steigt die Treppen zum Tempel hinauf, ruft den Lift und fahrt damit ins Lager. Steigt, dort angekommen, aus und nehmt als erstes das Medi-Pack, das sich an der Wand gegenüber befindet, auf. Folgt dem Gang bis zum Umladeplatz, wo ihr den Drogenbaron mit seinen Schergen die Lieferung verpacken seht. Erledigt die fünf Dealer, nehmt das Medi-Pack links bei der Wand auf und verfolgt schließlich den flüchtigen Direktor. Habt ihr alle Gauner niedergerungen, findet ihr den völlig verängstigten Direkter am Ende des Umladeplatzes. Verhört ihn und verlasst die Szenerie, um den Einsatz abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel