Komplettlösung - True Crime: New York City : True Crime: New York City

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Präsidentenclub

Drogenhöhle

True Crime: New York City
Das Intro-Video gibt den Ton vor: Wieder einmal steht eine vermeintliche Stealth-Mission auf dem Programm. Ihr müsst euch durch die Drogenhöhle des Präsidentenclubs schleichen und unbemerkt ins Office des Besitzers vordringen. Geht daher gleich zu Beginn der Mission den Gang so weit geradeaus, bis euch die Benzintanks den Weg versperren. Dreht euch nun nach rechts, wo ihr circa 20 Meter vor euch den ersten Wachmann erspäht. Nähert euch ihm im Schutze des Schattens leise von hinten und zieht ihn aus dem Verkehr. Verfahrt analog dazu auch mit dem nächsten Gegner, der einige Meter weiter wartet. Biegt daraufhin nach rechts ab. Folgt dem Weg so lange, bis das brennende Benzinfass dessen Ende markiert. Hinter der Abbiegung lauert eine weitere Wache. Späht vorsichtig um die Ecke und attackiert sie, wenn die Luft rein ist. Eignet euch seine Waffe an, nehmt das Medi-Pack und duckt euch durch das Loch im Zaun.
True Crime: New York City
Ihr betretet nun eine große Halle, in der ein brennendes Auto steht. Da ihr mit starkem Feindkontakt rechnen müsst, wird es Zeit die Tarnung auffliegen zu lassen. Zieht eure Waffe, verschanzt euch hinter einem der Kiesberge und macht mit den fünf Dealern kurzen Prozess. Rechts öffnet sich nun eine Türe. Durchschreitet sie und folgt dem Weg bis zur Leiter. Klettert damit auf die nächste Ebene und holt euch dort gleich das Medi-Pack. Rennt jetzt geradewegs über das Gelände, tötet dabei die Wache und nehmt am Ende des Weges das Medi-Pack auf. Wenn ihr nun den nächsten Raum betretet, wird der Drogenboss die Flucht ergreifen und euch mit vier schwer bewaffneten Dealern zurücklassen. Macht sie fertig und verfolgt ihren Chef.
True Crime: New York City
Es folgt nun ein sehr schwieriger Boss-Kampf, bei dem ihr den Chef der Drogenhöhle, P. Lincoln, stellen müsst, ohne ihn zu töten. Das Problem: Der Ganove hat sich in der Mitte des Raumes verschanzt und attackiert euch von dort aus mit einem MG. Um ihn stellen zu können, müsst ihr nun in seine unmittelbare Nähe gelangen, was nicht ganz leicht ist. Nutzt die dicken Betonpfeiler als Schutzschild, sobald ihr euch auf der Laufplanke befindet, und weicht damit den Kugeln aus. Kämpft euch bis zum vorletzten Pfeiler vor und wechselt in den Bullet-Time-Modus, bei dem ihr manuell den Gegner anvisieren könnt. Zielt nun auf seine Gliedmaßen (Hände und Beine) und wartet, bis das Fadenkreuz sich blau einfärbt. Feuert zwei bis drei Kugeln ab, und ihr habt den Gauner neutralisiert und könnt ihn verhören.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel