Komplettlösung - True Crime: New York City : True Crime: New York City

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Präsidentenclub

Zen-Gärten

True Crime: New York City
Es steht der finale Kampf mit Benjamin auf dem Programm. Ihr seid dabei nur mit einem Samurai-Schwert bewaffnet und sollt nun zunächst Benjamins dicken Schutzpanzer zerstören, um ihn später verletzen zu können. Weil aber euer Schwert bereits nach einigen Schlägen unwiederbringlich zerstört ist, müsst ihr euch nach einer anderen Waffe umsehen. Lockt Benjamin aus diesem Grund in die Nähe der Bambusrohre und weicht seinen Schlägen mit einem Hechtsprung aus. Nehmt nun eines der von ihm unfreiwillig gefällten Bambusrohre auf und attackiert ihn damit. Pro Rohr könnt ihr zwei bis drei Mal auf seine Panzerung einschlagen. Dann müsst ihr euch nach dem eben beschriebenen Muster eine neue Waffe besorgen.
True Crime: New York City
Habt ihr schließlich den Panzer von Benjamin gesprengt, wird er den Kampf in sein privates Dojo verlagern. Folgt ihm und greift ihn an. Schon nach wenigen Treffern wird er erneut die Flucht ergreifen und dabei sein Schwert fallen lassen. Hebt es auf und klettert über die Buddha-Statue auf die nächste Ebene. Nehmt die Seilbahn, um zum Telecon-Gebäude zu gelangen, und stellt euch eurem Widersacher ein letztes Mal. Fügt ihm dort vier bis fünf weitere Treffer zu und ihr habt ihn und den Präsidentenclub besiegt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel