News - Yooka-Laylee : Darum lässt die Switch-Fassung weiter auf sich warten

  • NSw
Von Kommentieren

Bereits seit April ist Yooka-Laylee für PC, PS4 und Xbox One erhältlich, die ebenfalls angekündigte Umsetzung für Switch lässt aber weiter auf sich warten. Warum eigentlich?

Entwickler Playtonic hatte sich zuletzt im Juni dieses Jahres geäußert (zur News: Yooka-Laylee - Testläufe der Switch-Fassung starten) und bekräftigt, dass Yooka-Laylee auf der Switch ersten Testläufen unterzogen werden. Damals wollte man das erste große Spiel-Update für die anderen Plattformen abwarten, um dieses direkt in die Switch-Umsetzung zu implementieren. Seither herrscht aber wieder großes Schweigen und Switch-Fans warten weiter auf den Release des Jump'n'Runs. Jetzt meldeten sich die Macher aber erneut zu Wort.

Es gibt nämlich einen ganz konkreten Grund, warum Yooka-Laylee weiter nicht für die Switch erhältlich ist: Laut Playtonic bestehen immer noch Probleme mit der Unity-Engine, auf welcher das Spiel auf der Switch laufen soll. Ursprünglich wartete man daher auf die Veröffentlichung der Unity-Version 5.6 und ging davon aus, dass die Probleme anschließend der Vergangenheit angehören sollten. Nachdem Unity 5.6 veröffentlicht wurde, traten jedoch weitere Probleme auf, unter anderem in Zusammenhang mit der Spiel-Performance. Diese verhindertn nun den Abschluss der finalen Entwicklungsarbeiten.

In einem Kickstarter-Statement versichert Playtonic aber, dass man ununterbrochen an der Switch-Fassung arbeite und bereits Fortschritte gemacht habe. Man sei nun wirklich fast soweit, einen Termin nennen zu können, müsse aber noch die finalen technischen Hürden nehmen.

Yooka-Laylee - Launch Trailer
Pünktlich zur heutigen Veröffentlichung des farbenfrohen Yooka-Laylee gibt es hier den Launch-Trailer für euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel