Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Alien: Isolation : Der Start zur Alienjagd

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Mission 10 „Die Falle“

Ihr befindet euch nun wieder auf der Sevastopol in der Rolle von Ripley. Geht zum Marshall und redet mit ihm. Lauft in Richtung Norden und ihr findet ein Terminal in einem kleinen Raum (siehe Bild). Greift darauf zu und seht euch alle Dateien an. Nehmt die Vorräte mit, die es hier zu finden gibt, und kehrt zum Marshall zurück.

Direkt gegenüber von ihm findet ihr einen kleinen Raum, in dem ihr eure neueste Waffe in Empfang nehmen dürft: den Flammenwerfer. Nehmt ihn zusammen mit den anderen Vorräten in dem Raum auf. Tiere haben doch Angst vor Feuer, oder? Vielleicht hilft er euch ja im Kampf gegen das Alien.

Betretet jetzt den Raum rechts von dem Raum, in dem ihr den Flammenwerfer gefunden habt. Ein Gang führt euch in ein kleines Zimmer. Dort ist links eine Scheibe, hinter der ein weiteres Zimmer ist. An der Scheibe findet ihr eine Ausweiskarte (siehe Bild). Vorräte findet ihr auf dem Tisch.

Betretet danach den Raum, in dem Taylor hingelegt wurde, um versorgt zu werden. Dort befindet sich ein weiterer Computer. Neben einer Schriftdatei findet ihr dort auch ein Audiolog.

Sucht weiter und geht in den kleinen runden Aufenthaltsraum in diesem Bereich (siehe Bild). Untersucht den Tisch. Ihr findet darauf einen Audiorekorder mit einer Nachricht. Hinter Taylor findet ihr an der Wand übrigens eine Kiste, in der sich Munition für den Flammenwerfer befindet.

Geht danach zurück zur Transitstation. Ihr könnt vorher noch an einigen Charakteren vorbeilaufen, um den einen oder anderen Kommentar aufzuschnappen und so Näheres über ihre Situation zu erfahren. Ruft den Wagen in Richtung „Lorenz Systech Turm“. Es ist der Transitzug mit der Nummer 2 gleich rechts, wenn ihr die Transitstation betretet.

Sobald ihr bei der Station angekommen seid, könnt ihr euch nach links bewegen. Von jetzt an müsst ihr wieder unauffällig sein, denn das Alien ist wieder unterwegs. Ihr kommt zu einer Treppe mit der Aufschrift „Workplace Solutions“ (siehe Bild). Geht sie hinauf. Links von dieser Treppe befindet sich eine Tür mit der Aufschrift „Transit Coordination“. Öffnet sie mithilfe eures Zugangsgenerators und ihr gelangt in einen Raum, in dem ihr ein Nostromo-Log findet. Es ist ein kleiner, grün leuchtender Computer. Ihr findet auch Vorräte in diesem Raum. Links vom Log findet ihr in den Schränken Munition.

Schaut im Anschluss auf eure Karte. Ihr seht eine Markierung im Bereich „Lobby“. Geht also wieder auf die andere Seite des Bereiches.

Wenn ihr die rechte Treppe benutzt, dann könnt ihr eine Karte aufsammeln (siehe Bild). Lauft zur Lobby. Ihr kommt in einen Vorraum, in dem ihr auf der rechten Seite eine Tür seht, durch eine Scheibe könnt ihr in den Raum blicken. Geht dort nicht hinein, da hier eine Sprengfalle ist.

Folgt dem Hauptweg. Ihr müsst an einigen Menschen vorbeischleichen. Sie bleiben in diesem Bereich. Geht wie im Level davor auch vor und sitzt die Situation noch ein bisschen aus. Das Alien wird sich mit der Zeit um die Bewohner kümmern und sie töten. Dann habt ihr es nur noch mit dem Alien statt mit den Bewohnern und dem Alien zu tun. Lauft in der großen Lobby nach links oben und ihr gelangt in das Treppenhaus. Von dort könnt ihr nach unten laufen und zum Ziel gelangen.

Bahnt euch euren Weg die Treppen nach unten, nachdem die Gefahr durch die Bewohner gebannt ist. Hier gibt es einen kleinen Kontrollraum. Auf dem Weg zu diesem Kontrollraum findet ihr im Treppenhaus einige Karten, die ihr noch mitnehmen könnt, um eure Übersicht über das Areal zu komplettieren.

In diesem Bereich wart ihr schon einmal. Schaut nach rechts und ihr findet ein kleines Büro mit einer Speicherstation. Dort ist ein Computer. Schaut in die Dateien und ihr findet neue Logs, so ihr sie denn nicht schon zuvor geholt habt. Wählt ganz unten die Türsteuerung aus und öffnet damit die Tür. In diesem Raum gibt es noch eine Speicherstation. Benutzt sie, ehe es weitergeht.

Ein Droide tritt aus der Tür. Er ist aber keine Gefahr für euch. Der Zugang zu einem neuen Treppenhaus ist jetzt offen. Ihr findet in der Mitte des Raumes eine neue Karte (siehe Bild). Ein Stockwerk weiter oben ist wieder eine Karte. Geht die Treppe ganz hinauf und ihr gelangt in einen verwinkelten Raum.

Geht gleich am Eingang nach rechts und die kleine Treppe hinauf. Ihr findet dort den nächsten Computer. Zwei neue Logs finden sich hier. Ebenso findet ihr in dem Gang eine neue Karte, wenn ihr euch den Bereich neben der Leiche mit der Wunde im Kopf anseht.

Betätigt am Ende des Ganges die Abriegelung für den Bereich. Lauft im Anschluss die Treppen wieder hinab und geht durch eine weitere Tür. Schaut euch gleich nach links um.

In der Ecke steht ein Computer mit zwei Logs.

In diesem Raum stehen auch einige Kisten. Auf einer dieser Kisten findet ihr ein Audiolog. Geht weiter in den nächsten Raum. Dort könnt ihr einen Computer mit dem Zugangsgenerator hacken und euch Zugriff auf neue Logs verschaffen. Außerdem könnt ihr mit dessen Hilfe die Zellentüren öffnen.

In einer dieser Zellen findet ihr schließlich eine Ausweiskarte. Habt ihr das erledigt, dann aktiviert die Verriegelung im Nebenraum. Geht danach raus und verriegelt die Tür gegenüber im Treppenhaus ebenfalls. Nun öffnet sich die Tür vor euch.

Direkt vor euch ist ein Tisch mit dem nächsten Computer mit Logs darauf. Eines der Logs ist mit einem Code gesichert. Gebt den Code „7789“ ein und ihr könnt ihn euch anhören. Wählt danach im Computermenü ganz unten den Punkt „Umgehungsprogramm“ aus und verschließt danach einen Menüpunkt weiter oben den Rezeptionsbereich.

Die Tür in diesem Abschnitt hat sich nun geöffnet. Geht hindurch und ein weiterer Droide erwartet euch in dem Bereich. Geht links in den Raum hinein und ihr seht auf dem Tisch einen neuen Plan liegen.

Speichert in dem Gang rechts daneben erst einmal ab. Kehrt danach zurück und geht nach rechts. Ihr findet einen weiteren Nebenraum, der rund ist. In diesem Raum findet ihr ein Kabel und eine Ausweiskarte auf dem Tisch sowie eine Karte an der Wand.

Geht in den Raum, aus dem die lauten Geräusche kommen. Sobald ihr um die Ecke geht, seht ihr grünen Rauch. Das ist Giftgas. Aktiviert die Neuverkabelung und bringt die Luftreinigung wieder in Gang, deaktiviert dafür eine Tür. Lauft zum Ende des Ganges und entfernt die Strebe. Ihr seid in den Anfangsbereich zurückgekehrt.

Kehrt jetzt wieder zurück zu der Neuverkabelung und aktiviert die Tür wieder. Deaktiviert die Luftreinigung. Kehrt in den Anfangsbereich zurück und lauft durch die eben geöffnete Tür. Geht hindurch. Nehmt alles mit, was ihr in diesem Raum findet. Räumt auch die Schränke leer.

In einem Nebenraum findet ihr ein Schloss. Öffnet es und nehmt die Karte mit, die neben der Box liegt. Kehrt danach zurück in den Raum, in dem ihr die Pläne gefunden habt. Geht zur Speicherstation und den Gang entlang und durchsucht die Leichen nach Vorräten.

Lauft einmal durch den gesamten Server-Raum. Öffnet die ungesicherte Tür und ihr gelangt in ein kleines Büro. Entfernt die Strebe dort und ihr gelangt wieder in den Anfangsbereich. Nehmt auch die andere Strebe und ihr gelangt wieder zu einer Speicherstation. Hackt jetzt die Tür im Server-Raum und ihr seid in einem Kontrollraum. Schaut euch den Monitor links an.

Es ist ein Sicherheitszugangsgenerator. Hackt ihn und der Bereich schaltet sich ab. Versteckt euch schnell, da das Alien auftauchen wird. Wartet ab, bis der Alarm beendet ist, und kehrt dann wieder in das Treppenhaus zurück. Ihr erhaltet ein neues Ziel. Macht euch dorthin auf.

Ihr müsst wieder durch die Lobby. Hier sind noch immer viele Bewohner, die bewaffnet sind und euch töten wollen. Lockt sie hervor und provoziert sie, Krach zu machen, dann kann sich das Alien um sie kümmern. Nehmt den Fahrstuhl zu „Gemini Exoplanet Solutions“. Er ist im oberen Bereich der Lobby hinter dem verglasten Zimmer.

Speichert im neuen Bereich gleich mal ab und geht durch die Tür neben der Speicherstation. Marschiert rechts die Treppe hinauf und lauft durch den kommenden Gang. Geht nach links. Ihr gelangt in einen Raum mit einer ziemlich coolen Überwachungskamera. Lasst euch von ihr allerdings nicht erwischen.

Direkt unterhalb der Kamera ist eine Neuverkabelung. Mit dieser könnt ihr die Kamera deaktivieren. Links von der Neuverkabelung findet ihr übrigens eine Leiche und neben ihr den Plasmaschneider. Öffnet die Tür nebenan und geht in den dunklen Raum hinein. Hier befindet sich ein Computer, auf dem ihr zwei neue Logs findet und eine Wartungsanfrage stellen könnt. Dies bewirkt, dass ein Droide sich zu euch aufmacht. Er wird euch helfen.

In dem gleichen Raum ist auch eine Karte an der Wand. Nehmt sie mit. Geht dann in den Raum, in dem der Droide zuvor gewesen ist und euch beobachtet hat, als ihr an der Kamera vorbeigeschlichen seid. Dort findet ihr einen weiteren Computer. Auch er hat ein Log. Aktiviert an diesem Computer die Vertriebsysteme.

Lauft jetzt links durch die Tür und geht den Gang entlang. Ihr kommt in einen großen Raum. Links ist eine Speicherstation. Speichert ab und durchsucht den Raum nach Vorräten. Passt aber auf, der Droide, der in der Mitte des Raumes liegt, ist nicht ausgeschaltet. Sobald ihr über ihn drübersteigt, wird er euch angreifen und töten. Klettert links die Leiter hinauf, um in den nächsten Abschnitt zu gelangen.

Lauft bis zum Ende des Ganges und geht nach rechts. Dort ist ein kleiner Raum, in dem ihr einen weiteren Computer sowie einige Vorräte findet. Auf dem Computer ist der Zugangscode „2743“ hinterlegt. Mit diesem Code könnt ihr das Schließfach öffnen, das sich im gleichen Raum befindet.

Links findet ihr einen Raum, der von einer Kamera bewacht wird. Achtet darauf, dass der Alarm nicht losgeht, da euch sonst das Alien angreift. In dem Raum mit der Kamera müsst ihr euch unter die Kamera stellen und so aus ihrem Blickfeld gehen.

Öffnet die Neuverkabelung und deaktiviert die Kamera, damit sie euch nicht mehr stört. Rechts von der Kamera findet ihr eine Karte an der Wand, die ihr aufnehmen könnt. Im Raum dahinter ist eine mit einer Strebe versiegelte Tür. Ihr findet in diesem Raum noch eine Schleuse, sie ist mit Blut beschmiert.

Steigt in diese Schleuse und kriecht sie bis zum Ende. Ihr findet in dieser Schleuse einen kleinen Raum. Darin ist eine Leiche mit einer Ausweiskarte daneben. Auch findet ihr rechts neben der Leiche eine weitere Schleuse. Öffnet sie und ihr gelangt über eine Leiter zu dem Raum, in dem ihr den Droiden am Computer trefft, der euch zuvor geholfen hat. Vorsicht jedoch, er tötet euch, wenn ihr ihm zu nahe kommt.

Kehrt wieder zurück und geht durch die Tür, die mit der Strebe gesichert war. Ihr findet in diesem Raum einen Leistungsschalter. Schaut auf die Karte und ihr seht den Standort dieses Schalters. Aktiviert ihn. Öffnet die Strebe und klettert wieder hinab in den großen Raum mit der Speicherstation.

Geht in den Raum, der kurz vor dem Ziel ist. Die Tür dort ist nun geöffnet (siehe Bild). Hinter dieser Tür findet ihr links an der Wand den nächsten Leistungsschalter. Kehrt im Anschluss wieder zurück zu dem großen Raum, in dem der Droide liegt, der euch tötet, sobald ihr ihm zu nahe kommt.

Der Computer links von dem Droiden ist nun bereit. Greift auf ihn zu. Aktiviert den Verteilungsleiter. Startet eine Service-Anfrage und ein Droide erscheint links von euch. Der Droide arbeitet an dem Computer.

Hinter dem Computer an der Säule findet ihr zwei Schalter, die den Energiefluss steuern. Passt auf, der Lärm der Maschine lockt unter anderem das Alien an. Aktiviert beide Schalter und die beiden Türen in diesem Raum öffnen sich. Geht durch den folgenden Gang.

Eine Umgebungskarte ist in diesem Treppenhaus an einer erleuchteten Wand. Nehmt sie auf. Schaut auf die Karte und begebt euch zum nächsten Ziel, einem Aufzug zu „KG 348“.

Zuvor müsst ihr jedoch auf dem Weg noch einen Computer finden. Wir haben euch die Stelle auf der Karte markiert, an der ihr eine versiegelte Tür findet (siehe Bild). Öffnet sie mit dem Plasmaschneider. Auf dem Computer findet ihr zwei neue Logs und in den Kisten eine Menge Vorräte. Geht danach weiter zu dem markierten Ziel.

Sobald ihr im neuen Bereich angekommen seid, müsst ihr in den ersten Gang rechts gehen. Dort ist eine Speicherstation. Links davon könnt ihr mit dem Zugangsgenerator einen Fahrstuhl öffnen, der euch später zur „Systech Lobby“ bringen kann. Gegenüber von der Speicherstation ist ein Gang. Geht ihn bis zum Ende und ihr gelangt in einen Kontrollraum mit vielen Vorräten.

Von dort geht es weiter. Ihr findet einen Raum, in dem ein Mann am Boden kauert und stammelt. Schaut euch in diesem kleinen Räumchen um und ihr findet einen Computer mit einem Log zusammen mit einigen Vorräten. Neben dem Mann auf dem Bett findet ihr eine Ausweiskarte. Dreht euch um und verlasst den Raum wieder in Richtung eures Ziels. In dem großen Vorraum ist ein Hockey-Tisch, darauf liegt eine Leiche. Untersucht sie, um eine Ausweiskarte zu entdecken.

Schaut erneut auf die Karte und lauft den Gang bis zum Ende. Öffnet das Siegel dort mit dem Plasmaschneider. Sobald ihr die Tür geöffnet habt, könnt ihr rechts eine Karte einsammeln, die an der Wand hängt. Klettert danach die Leiter hinab.

Bevor ihr die Tür aufschweißt, um die Leiter hinabzuklettern, solltet ihr die Tür links im Gang mit der Schlüsselkarte öffnen. In diesem Raum findet ihr auf dem hell erleuchteten Tisch einen Audiorekorder.

Klettert nun die Leiter hinab und geht durch den dunklen Gang. Ihr gelangt in einen runden Bereich, wo ihr sogleich von einem entbeinten Droiden empfangen werdet. Geht weiter und lauft in den ersten Gang links. Dort findet ihr einige Schränke mit Vorräten. Geht weiter durch den Hauptgang, aber passt auf, dass ihr nicht über den Droiden lauft, da er euch ansonsten angreift.

Geht bis zum Ende des Ganges und ihr gelangt in den Raum, den ihr zu Beginn des Abschnitts gesehen habt. Dort ist eine Speicherstation mit einigen Vorräten in den Kisten unter dem Tisch in der Mitte.

Sucht nach dem Leistungsschalter in diesem Raum. Er leuchtet grün. Danach müsst ihr euch zum Alarmsystem begeben, um es zu aktivieren. Schaut auf die Karte und lauft zum angegebenen Ziel. Aktiviert das System, auch dieses leuchtet grün. Hackt es und ihr habt das Alarmsystem sowie die Stromzufuhr gestartet.

Jetzt müsst ihr wieder aus dem Komplex entkommen. Es bricht allerdings alles zusammen. Die Schleuse wird verriegelt und ein Fenster birst. Nun herrscht für kurze Zeit Schwerelosigkeit in dem ganzen Komplex. Ihr müsst den kompletten Bereich wieder zurückgehen. Passt auf, dass ihr dem Alien nicht direkt in die Arme lauft.

Ihr müsst zur Luftschleuse gelangen und sie wieder verriegeln. Passt allerdings auf, da ihr zu der Tür mit dem tödlichen Droiden gehen müsst (siehe Bild). Geht ganz dicht links vorbei. Wartet, bis der Luftdruck wiederhergestellt ist. Das Alien hört euer Tun und wird euch an der Tür suchen, wenn ihr zu lange wartet. Geht deshalb hinter den Maschinen in der Nähe in Deckung.

Sobald die Schleuse offen ist, könnt ihr hineingehen. Allerdings müsst ihr aufpassen, dass ihr nicht über den Droiden stolpert und von ihm ergriffen werdet. Sobald ihr in der Schleuse seid, nähert sich das Alien und ihr steigt in einen Anzug. Ihr sperrt es durch diese Schleuse weg. Dies geschieht aber alles automatisch. Danach ist diese extrem lange Mission beendet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Alien: Isolation
Gamesplanet.comAlien: Isolation29,59€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen