Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Alien: Isolation : Der Start zur Alienjagd

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Schaut euch bei eurer Ankunft die Schilder über den Treppenstufen an. Sucht den Treppenaufgang mit dem Namen „Workplace Solutions“. Lauft die Treppe hinauf und geht nach rechts. Geht die anderen Treppen wieder hinab und ihr entdeckt eine Leiche. Neben dieser Leiche findet ihr viele nützliche Vorräte. Knackt die Strebe auf, die die Tür versperrt. Lauft auf die andere Seite des Raumes und marschiert die Treppen hinauf, die zur Lobby führen. Geht durch die beiden folgenden Türen. Ihr gelangt in einen großen Raum. Aus der Ferne hört ihr eine Frau reden.

Bleibt auf Abstand und lasst euch von ihr nicht entdecken, sie feuert sonst auf euch. Verlasst daher den Raum sofort wieder und wartet eine Weile, bis sie verschwunden ist. Hat sie euch entdeckt, dann rennt schnell zu einem der Spinde in dem Gang davor und versteckt euch darin. Wenn die Frau verschwunden ist, dann könnt ihr den Raum durchsuchen. In der Mitte findet ihr einen Tisch. Auf ihm liegen ein Audiorekorder mit der Spur „Geh sofort nach Hause“ sowie ein weitere Ausweiskarte.

Lauft zu der Tür auf der gegenüberliegenden Seite. Auf dem Boden findet ihr einen Zugangsgenerator. Ihr hebt ihn automatisch auf. Um ihn zum Laufen zu bringen, müsst ihr eine neue Datenzelle finden. Kurz darauf erscheinen vier Leute in dem Raum. Haltet euch versteckt und versucht in die Tür zu gelangen, aus der sie gekommen sind. Schleicht euch an alle heran und tötet sie mit eurem Werkzeug.

Wenn euch das zu aufwendig ist, dann könnt ihr auch den Kampf umgehen und euch an ihnen vorbeischleichen. Auf der oberen Ebene findet ihr noch eine Schleuse. Nehmt sie und ihr könnt euch hinabfallen lassen.

Ihr gelangt so in einen verschlossenen Raum. In diesem Raum sind einige Komponenten versteckt. Holt sie euch und klettert wieder nach oben. Geht durch die Tür und lauft nach unten. Im ersten unteren Stock findet ihr die Bereichskarte an einem Terminal (siehe Bild). Sollten euch bis hierhin noch eure Feinde verfolgen, so könnt ihr einfach das Schachtsystem benutzen, das an vielen Stellen betreten werden kann. Ihr könnt es auch so aufsuchen, um neue Vorräte einzusammeln.

Lauft bis ganz nach unten und geht in das erhellte Büro. Dort findet ihr einen Revolver und eine Zugangskarte. In demselben Büro ist auch der Zugang zum nächsten Bereich. Lauft hinunter und dreht euch nach rechts. Ihr findet hier eine Ausweiskarte. Sie befindet sich auf dem Tisch. Wenn ihr nach links geht, dann findet ihr die Leiche eines Alien-Opfers. Lasst euch von der Leiche aber nicht schocken. Dreht euch nach rechts und ihr findet die Baupläne einer Blendgranate an der Wand hängen.

Verlasst den Raum wieder und schaut euch den Tisch an. Dort ist ein weiterer Bauplan zu finden, diesmal von einer Rauchgranate. Geht weiter in den nächsten Raum und ihr findet den Flugschreiber. Der hat leider nur noch unbrauchbare Daten. So sucht ihr weiter nach der Datenzelle. Die befindet sich hinter den verschiebbaren Regalen. Betätigt den grünen Knopf und sie verschieben sich. Nehmt die Datenzelle auf und aktiviert damit den Zugangsgenerator. Der ist jetzt für Türen im Bereich Level 1 programmiert. Das heißt, dass ihr nun einige zuvor verschlossene Türen öffnen könnt.

Versucht die verschlossene Tür dieses Raumes zu öffnen. Der Zugangsgenerator zeigt euch einige Formen auf dem Display an. Sucht aus den Formen im unteren Bildschirmbereich die Formen zusammen, die ihr dafür braucht, um die im oberen Bildschirm abgebildete Form nachzubauen. Ihr habt nur kurz Zeit dafür. Sollte die Zeit ablaufen, dann müsst ihr einfach das Gerät erneut aktivieren und den Code wieder eingeben. Sobald ihr den Raum mit dem Flugschreiber verlassen habt, könnt ihr rechts ein kleines Büro sehen, das zuvor abgeriegelt war. Nun ist es mit dem Zugangsgenerator betretbar. Geht hinein und ihr findet eine Ausweiskarte und auch einen Audiorekorder, auf diesem findet ihr die Spur „Leere Box“.

Lauft wieder zurück zu dem Treppenaufgang. Das Sicherheitssystem hat jetzt ein Rolltor heruntergefahren und ihr habt keinen Zugriff mehr auf den oberen Bereich. Es ist in diesem Bereich nur noch eine Tür verfügbar, die ihr mit dem Zugangsgenerator öffnen könnt. Knackt den Code. In diesem Raum findet ihr einen Computer, mit dessen Hilfe ihr einige weitere Logs lesen könnt. Sucht nach dem Terminal, das die Abriegelung wieder entsperren kann. Es handelt sich dabei um eine einfache Tastatur auf dem Tisch.

Jetzt macht ihr nähere Bekanntschaft mit dem Alien. In einer Zwischensequenz steigt es aus dem Schacht und sieht sich um. Ihr könnt nur tatenlos dastehen und zusehen. Lauft jetzt wieder zurück zu dem Treppenaufgang und geht wieder ganz nach oben. Hackt die Tür. Ihr gelangt wieder in den Raum, in dem ihr von den vier Stationsbewohnern angegriffen wurdet. Jetzt könnt ihr mitansehen, wie das Alien aus euren Verfolgern Hackfleisch macht. Zum Glück lenken die anderen mit ihrem Opfer das Alien ab, sodass ihr euch eurem Ziel, der Tür, an der die Frau vorher gewerkelt hat, zuwenden könnt. Wartet, bis das Alien aus dem Raum verschwunden ist und die anderen Stationsbewohner jagt. Schleicht zu der Tür und hackt sie. Ist sie offen, dann nichts wie rein und den Schalter zum nächsten Abschnitt gedrückt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Alien: Isolation
Gamesplanet.comAlien: Isolation29,59€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen