Komplettlösung - Anno 1701: Der Fluch des Drachen : Anno 1701: Der Fluch des Drachen

  • PC
Von Kommentieren
Szenario 10: Brennender Himmel

Zeitrahmen: 200 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

 

Missionsziele:

1. Bringt alle tiefen Erzadern in euren Einflussbereich.

Anno 1701
Wieder einmal startet ihr ohne Siedlung, was aber dieses Mal dadurch entschärft wird, dass ihr mit eurer gebauten Armada aus dem letzten Level und den darauf befindlichen Rohstoffen eure Neubausiedlung direkt bis zum Bürgerstadium aufbauen könntet. Zu bedenken bleibt dabei jedoch, dass ihr die Bürger auch dauerhaft versorgen können müsst, weshalb ihr euch erstmal mit der Zivilisationsstufe Siedler begnügen solltet. Die optimale Insel befindet sich nordöstlich eurer Startposition. Auch wenn ihr dieses Mal schneller bauen könnt als sonst, ist wie immer Vorsicht beim Verwenden der Werkzeuge angebracht (Warenfreigabe in den Kontoren deaktivieren!!), bis ihr eure eigene Produktion aufgebaut habt. Am besten ihr belasst dafür 30t Werkzeug auf einer Dschunke, dazu noch 40t Holz und Ziegel, schon könnt ihr südlich der Startinsel eine Werkzeugproduktion aufbauen. Den benötigten Alkohol könnt ihr am besten südöstlich der Eiseninsel anbauen, da Hopfenplantagen auf der Heimatinsel den Platz doch arg schnell aufbrauchen.
Anno 1701
Während ihr diese Versorgungsketten aufbaut, könnt ihr euch ruhig mit euren entladenen Kriegsdschunken auf Erzpiraterie begeben. Grace Bonnet besitzt acht Erzinseln von denen sechs relevant sind, für die Piraterie solltet ihr die Inseln nördlich eurer Startinsel nehmen und unbedingt vorher eine Werft zur Reparatur eurer Schiffe bauen. Die grösste Priorität besitzt das Überleben eurer Kriegsdschunken! Das zusätzlich erbeutete Erz hilft euch beim schnelleren Aufbau von Siedlung, Truppen und später auch von neuen Kriegsschiffen. Angriffe Bonnets könnt ihr mit euren Kriegsschiffen schon vor Landung der Truppen abfangen, Bonnets Schiffe kommen von der Rückseite ihrer Heimatinsel im Nordosten.
Anno 1701
Sobald ihr ein paar Truppen und zusätzlich kleine Kriegsschiffe gebaut habt, könnt ihr euch die ersten Inseln von Bonnet schnappen. Wiederum zu empfehlen sind die im Norden, da ihr dort dann auch Walfänger bauen könnt, um eure Bürger weiter zur Kasse zu beten, bzw. mit Pralinen gar zur Zivilisationsstufe Kaufleute aufzusteigen. Nun müsst ihr euch lediglich alle weiteren Inseln von Grace Bonnet aneignen, was die Frau immer wieder mit Angriffen und ständig nachgebauten Schiffen beantwortet. Ihre Hauptinsel kann ausser Acht gelassen werden. Solltet ihr aber ihren Schiffneubau unterbinden wollen, müsst ihr darauf achten, dass sie neben den zwei Werften beim Kontor im Süden ihrer Insel eine dritte Werft im Norden ihrer Insel (von wo ihre Angriffe starten) besitzt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel