Artikel-Archiv vom 08.2022

,
Test: Irre schnell, irre schwer, irre gut.

Nichts für schwache Nerven! Bloß nicht blinzeln, sonst verpasst ihr den Moment für … alles.

,
So süß und doch so derb.

Wenn Devolver draufsteht, ist meistens nicht nur ein richtig gutes Spiel drin, sondern auch ein abgefahrenes Design, angesichts dessen man sich fragt, ob bei deren Indie-Studios die Büro-Kaffeemaschine womöglich eine Pilzkultur angelegt hat. Und so wundern wir uns nicht mehr darüber, dass Cult of the Lamb – oberflächlich betrachtet eine Mischung aus prozeduralem Zelda, Animal Crossing und Paper Mario – abermals sämtliche Voraussetzungen für eine Nominierung des freakigsten Spiel des Jahres erfüllt.

,
Mausklassiker im neuen Nobelgewand.

Razer verpasst der erfolgreichen Gaming-Maus erneut eine Frischzellenkur nebst Gewichtsabnahme und die hat es in sich.

,
Coole Ideen, geile Action und zwei Aber.

Im Beta-Test machte der Dead-by-Daylight-Klon im Dragon-Ball-Universum schon echt viel Spaß. Doch zwei Punkte gefallen uns noch nicht so gut.

,
So toll kann das Leben an der Uni sein.

Das Leben an der Uni ist staubtrocken und öde? Von wegen! Two Point Campus zeigt, wie viel Spaß es machen kann!

,
Wie gut schlägt sich die PC-Version?.

Mit Spider-Man Remastered steht eine weitere PC-Portierung früherer PlayStation-Hits in den Startlöchern. Kann die was oder eher nicht?

,
Teuflische Taktik im Wilden Westen.

Ein X-COM-Klon mit Dämonen im Wilden Westen? Klingt herrlich blödsinnig, ist aber spannend.

,
Ein formvollendetes Rollenspiel.

Xenoblade Chronicles 3 ist ein JRPG in Top-Form, das bei Fans Begeisterung auslösen wird, andere jedoch abschrecken könnte.

,
So schlecht wie alle sagen?.

Die Netflix-Adaption der berühmten Zombie-Spielreihe aus dem Hause Capcom wird von den Zuschauern zerrissen. Ist der Shitstorm berechtigt?

,
Made in Germany und klimaneutral.

Wer einen Gaming-Stuhl sucht, hat eine große Auswahl. Adept will mit viel Nachhaltigkeit und durchdachten Features punkten.