News - Assassin's Creed: Origins : New Game+ kommt: Werdet ihr es nochmal durchspielen?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed Origins bekommt einen neuen New-Game+-Modus, was für die Reihe eine Besonderheit ist. Reichen Neuerungen, damit ihr es nochmal durchspielen werdet?

Wer Assassin's Creed Origins längst durchgespielt hat, aber sich immer noch nicht von Ägypten losreißen kann, für den hat Ubisoft neue Anreize um erneuten Durchspielen in petto. Das Open-World-Abenteuer bekommt nämlich einen New-Game+-Modus. Diese Information stammt von Dominik Voigt, dem Assassin's-Creed-Community-Manager auf Reddit. Dort beantwortet er die Frage eines Fans mit den Worten: "New Game+ kommt. Bald werden wir euch mehr verraten können."

Das ist insofern interessant, da Assassin's-Creed-Spiele eigentlich kein New Game+ haben, sondern lediglich die Option, Missionen zu wiederholen. Wer zum Beispiel in Assassin's Creed: Syndicate von vorne anfangen wollte, musste seinen alten Spielstand sogar löschen.

Die nachträgliche Versorgung mit zusätzlichen Inhalten hält schon seit der Veröffentlichung im Oktober letzten Jahres an. Erst letzte Woche erschien die DLC-Story-Erweiterung "Die Verborgenen", die vier Jahre nach den Ereignissen der Handlung von Assassin's Creed: Origins spielt. Dabei gab es eine neue Stadt, neue Ziele und andere Abänderungen der Welt.

Ein New Game+ wäre außerdem eine nette Gelegenheit, die ganzen Updates auszuprobieren, die in den letzten Monaten erschienen sind, darunter auch die Final-Fantasy-XV-Crossover-Missionen. Darüber hinaus gibt es inzwischen auch einen neuen Schwierigkeitsgrad. Ubisoft neigt derzeit dazu, "Diesen Monat in Assassin's Creed"-Statements zu veröffentlichen. Neuigkeiten sollten also Ende der Woche oder um den Februaranfang eintreffen.

Assassin's Creed: Origins - Die Verborgenen DLC Launch Trailer (dt.)
Den Trailer zum neuen DLC "Die Verborgenen" zu Assassin's Creed: Origins gibt es nun auch mit deutschen Untertiteln.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel