Special - 10 Dinge, die du noch nicht über Assassin's Creed wusstest : Die Saga hat so viele Geheimnisse

  • Multi
Von Kommentieren

Platz 7: (Fast) jedes Attentatsziel basiert auf historischen Fakten – mit einer Ausnahme!

Nahezu jedes Attentatsziel, das im Rahmen einer Hauptmission in der Assassin's-Creed-Serie gemeuchelt wird, basiert auf einer historisch verbürgten Person. Doch nicht nur das: Auch Todeszeitpunkt und -ort stimmen mit den realen Ereignissen überein. Allerdings bildet ein Spiel der Reihe eine große Ausnahme: Da Assassin's Creed: Syndicate nur 150 Jahre in der Vergangenheit spielt, sind einige Nachkommen der darin vorkommenden historischen Personen noch am Leben. Aus Respekt vor ihnen entschied sich der Entwickler dazu, ihre Vorfahren nicht zu Attentatsopfern zu erklären. Stattdessen meuchelt der Spieler in Syndicate ausschließlich fiktive Figuren.

Fun-Facts zu Assassin's Creed - Platz 7: Historisch korrektes Meucheln
(Fast) jedes Attentatsziel basiert auf historischen Fakten - mit einer Ausnahme!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel