Special - 10 Dinge, die du noch nicht über Assassin's Creed wusstest : Die Saga hat so viele Geheimnisse

  • Multi
Von Kommentieren

Platz 2: Anspielungen auf Filme, Games und Serien

Natürlich wimmelt es in den Assassin's-Creed-Spielen nur so vor Anspielungen auf Filme, Serien und andere Spiele. Die bekannteste dürfte zweifelsohne die Begrüßung von Ezios Onkel Mario in Assassin's Creed II mit den ikonischen Worten „It's-a me, Mario“ sein. Im selben Spiel gibt es zudem eine Trophäe mit dem Namen „Principessa in Another Casstello“ - ebenfalls eine eindeutige Anspielung auf Super Mario.

Weitere schöne Easter Eggs: Wenn man bestimmte Fenster und Balkone im ersten Teil der Reihe aus einem bestimmten Blickwinkel betrachtet, bilden sie die Umrisse von Optimus Prime von den Transformers. Am Grund eines Sees in Assassin's Creed: Origins findet man die Zeitreise-Telefonzelle aus der britischen Serie Dr. Who. Passanten in Teil 2 beschweren sich über Ezio als „Caped Crusader“ (Batman), in Teil 3 finden sich Origami-Einhörner als Sammelobjekte wie in Blade Runner, in Black Flag machen wir Jagd auf den weißen Wal Moby Dick, in Rogue treibt ein kopfloser Reiter wie in Sleepy Hollow sein Unwesen, und einen Schaukampf in Revelations beendet der besiegte Gegner mit denselben Worten wie der Schwarze Ritter in Die Ritter der Kokosnuss: „Einigen wir uns auf unentschieden.“ Einen besonderen Running-Gag der Serie bilden die Anspielungen auf Metal Gear Solid, die in fast jedem Spiel zu finden sind, etwa der berühmte Pappkarton, der etwas aus der Zeit gefallen im Rom der Renaissance von Brotherhood herumsteht.

Fun-Facts zu Assassin's Creed - Platz 2: Anspielungen auf Filme, Games und Serien
Die Spiele stecken voller Verweise, Anspielungen und Referenzen auf andere Werke der Popkultur.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel